Hoher Besuch

Beschäftigungsminister bei Abena

Peter Lassen
Peter Lassen Hauptredaktion
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Beschäftigungsminister Troels Lund Poulsen (l.) mit Abena-Direktor Arne Terp-Nielsen (r.) Foto: Scanpix

Am Montag war der dänische Beschäftigungsminister bei Abena zu Besuch. Zusammen mit Abena-Direktor machte der Minister einen Rundgang durch die Produktionsstätte.

Am Montag war der dänische Beschäftigungsminister bei Abena zu Besuch. Zusammen mit dem Abena-Direktor machte der Minister einen Rundgang durch die Produktionsstätte.

Beschäftigungsminister Troels Lund Poulsen (Venstre) und die Chefin des dänischen Gewerkschaftsbundes LO (Landsorganisationen i Danmark) Lizette Risgaard waren dabei, als eine Delegation die Produktionsstätte in Egelund besuchte, um ein Beispiel dafür zu studieren, wie moderne Technik Produktions-Arbeitsplätze sichert und nicht abbaut. Der Abena-Besuch geschah im Rahmen des Treffens des sogenannten Disruptionsrates der Regierung im Hotel Kolding Fjord in Kolding, bei dem die Teilnehmer über Fortbildung diskutierten.

Am Donnerstag beginnen die Dreier-Verhandlungen (Trepartsforhandlinger) der Regierung mit den Tarifpartnern über Fortbildungsmaßnahmen, die im Herbst mit einer breiten Absprache enden sollen. Eine Epinion-Analyse zeigt, dass jeder zweite Arbeitnehmer der Auffassung ist, dass er Fortbildung nicht braucht. Das macht Troels Lund Poulsen Sorge. Daher freute er sich auch darüber, was die Mitarbeiter bei Abena alles mit der neuesten Technik als Partner können.

Mehr lesen