Corona-Maßnahmen

Leichter Einreisen dank neuer Grenz-Schnelltestzentren

Leichter Einreisen dank neuer Grenz-Schnelltestzentren

Leichter Einreisen dank neuer Grenz-Schnelltestzentren

Apenrade/Tondern
Zuletzt aktualisiert um:
Sowohl in Pattburg als auch in Tondern eröffnet am Mittwoch, 17. Februar, jeweils ein Schnelltestzentrum, in dem sich Grenzpendler auf Corona testen lassen können. Foto: Philip Davali/Ritzau Scanpix

Die ab Mittwoch, 17. Februar, geltenden verschärften Einreisebestimmungen, die Grenzpendlern den Nachweis eines negativen Corona-Tests alle 72 Stunden auferlegen, führen zur Schaffung erweiterter Testmöglichkeiten im Grenzland.

Ab Mittwoch, 17. Februar, gelten neue Bestimmungen bei der Einreise nach Dänemark.

Die neuen Regeln bedeuten, dass Personen, die für ihre Einreise nach Dänemark einen triftigen Grund haben, bei der Grenzüberquerung zudem einen negativen Corona-Test vorweisen können müssen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Für Grenzpendler kann dies häufigere Tests als bisher zur Folge haben.

Aus diesem Grunde hat die Region Süddänemark in Zusammenarbeit mit den Kommunen Tondern (Tønder) und Apenrade (Aabenraa) sowie dem Unternehmen Carelink zwei weitere Schnelltestzentren im Grenzland errichtet.

„Wenn man so oft getestet werden muss, kann dies schnell zur Belastung werden, wenn man dafür lange Anfahrtswege in Kauf nehmen muss. Aus diesem Grunde errichten wir weitere Angebote für Schnelltests, sodass Grenzpendler einen leichteren Alltag bekommen“, sagt die Vorsitzende des Regionsrates, Stephanie Lose (Venstre).

Schnelltestzentrum in der Kommune Apenrade

In der Kommune Apenrade wird das Schnelltestzentrum am Plantagevej 4 in Pattburg (Padborg) liegen, dem alten Rathaus von Bau (Bov).

Die Öffnungszeiten sind werktags von 7 bis 18 Uhr. Das Testzentrum wird zunächst bis zum 26. Februar bestehen.

Der Bürgermeister der Kommune Apenrade, Thomas Andresen (Venstre), dazu: „Ich freue mich darüber, dass es geglückt ist, kurzfristig eine schnelle und flexible Lösung zu schaffen. Dies wird sowohl von Grenzpendlern als auch von Unternehmen nachgefragt, und ich bin froh, dass diese nun in Bau getestet werden können und umgehend eine Antwort erhalten.“

Schnelltestzentrum in der Kommune Tondern

In der Kommune Tondern (Tønder) wird das Schnelltestzentrum im Tonderner Sport- und Freizeitzentrum am Sønderlandevej 4-6 in Tondern platziert. Die Öffnungszeiten sind werktags von 7 bis 18 Uhr.

Der Bürgermeister der Kommune Tondern, Henrik Frandsen (Tønder Listen), sagt: „Es ist wichtig, dass alle Grenzpendler einen so effektiven und flexiblen Alltag wie nur möglich bekommen. Deshalb bin ich froh darüber, dass nun eine Vereinbarung zur Errichtung weiterer Testzentren im Grenzland erzielt wurde.“

Mehr lesen