Deutsche Minderheit

Die Schulbesten im Vorlesen treffen sich Mittwoch in Apenrade

Die Schulbesten im Vorlesen treffen sich Mittwoch in Apenrade

Die Schulbesten im Vorlesen treffen sich in Apenrade

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Wie 2021 dürfte es auch in diesem Jahr wieder spannend werden, wenn in der Deutschen Zentralbücherei in Apenrade die Schulbesten um die Wette lesen (Archivfoto). Foto: Karin Riggelsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

In der Deutschen Zentralbücherei findet der 53. Nordschleswig-Entscheid statt. Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer warten viele Buchpreise.

In den deutschen Schulen in Nordschleswig haben während der vergangenen Tage und Wochen die 6. Klassen um die Wette gelesen.

Verband Deutscher Bücherei unterstützt den Wettbewerb

Die Schulsiegerinnen und -sieger treffen sich am Mittwoch, 2. November, während des Vormittags, um die Beste oder den Besten im Laut-Vorlesen zu ermitteln. Der Verband Deutscher Büchereien organisiert den vom Börsenverein des deutschen Buchhandels ins Leben gerufenen Wettbewerb zur Leseförderung zusammen mit dem Deutschen Schul- und Sprachverein für Nordschleswig.

Birte Kristensen (l.) hat viele Jahre den Vorlesewettbewerb geleitet. Sie übergibt das Amt an Nicola Hansen. Foto: Karin Riggelsen

Zum Wettbewerb im großen Saal des Hauses Nordschleswig dürfen die Schulbesten jeweils einen Freund oder eine Freundin als Schlachtenbummler mitbringen. Auch jeweils ein Elternteil ist eingeladen, im Wettbewerbsraum Platz zu nehmen.

Jury ermittelt Siegerin oder Sieger

Die Leistungen im Vorlesen bewertet eine Jury, in der unter anderem der Vorjahressieger oder die Vorjahressiegerin, Lehrkräfte der Schulen und die Kinder- und Jugendbibliothekarin repräsentiert sind. Es werden die Leistungen im Vortrag eines Textes eigener Wahl und eines unbekannten Buchauszugs beurteilt. Die Siegerin oder der Sieger nimmt in Schleswig-Holstein am Landeswettbewerb im Vorlesen teil.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Minderheit mit Mut zur Zukunft“