Veranstaltung

Bergmarathon findet statt

Bergmarathon findet statt

Bergmarathon findet statt

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
In einem blauroten Konfettiregen laufen die Teilnehmer des Bergmarathons 2018 über die Startlinie.
Mit Konfetti-Kanone und Glockengeläut werden die Läuferinnen und Läufer auf die 5,6 bis 42 Kilometer lange Strecke gesendet. (Archivfoto) Foto: Pressefoto

Im vergangenen Jahr musste das traditionelle Laufevent wegen der Corona-Restriktionen abgesagt werden. Wer wollte, konnte jedoch für sich laufen und das Ergebnis virtuell sehen. In diesem Jahr findet die Veranstaltung jedoch unter den geltenden Corona-Bedingungen statt, gaben die Planer bekannt.

„Wir haben beschlossen, den Bergmarathon 2021 durchzuführen, und zwar in einer ,Corona-Version‘“, erklärt Per Hussmann, der Vorsitzende der Steuergruppe des Apenrader Bergmarathons (Aabenraa Bjergmarathon).

Die Traditionsveranstaltung findet seit über 20 Jahren in der Fördestadt statt, musste jedoch im vergangenen Jahr abgesagt werden, weil die Corona-Restriktionen solche Großveranstaltungen nicht zuließen. Es gab jedoch eine „virtuelle“ Ausgabe, bei der die Läuferinnen und Läufer, jeder für sich und verteilt über mehrere Wochen hinweg, die Strecken absolvieren konnten.

Einhaltung aller Corona-Maßnahmen

So soll es in diesem Jahr nicht wieder werden. „Wir versuchen, alles so normal wie möglich durchzuführen, aber natürlich unter den geltenden Restriktionen“, heißt es aus dem Vorstand. „Das könnte zu dem Zeitpunkt bedeuten, dass die Zahl der Zuschauer reduziert und der Streckenverlauf geändert wird.“

Alles hängt jedoch von den Behörden ab, die dem Bergmarathon ihren Segen geben müssen. „Sollten wir wider Erwarten nicht das Okay bekommen, erhalten die Teilnehmer ihr Startgeld zurück“, verspricht der Bergmarathon-Vorstand.

Veranstalter hoffen auf viele Teilnehmer

Die Anmeldung und weitere Informationen zu dem Laufevent gibt es über die Internetseite www.bjergmarathon.dk, und Per Hussmann hofft, viele Läuferinnen und Läufer am Start auf dem Storetorv begrüßen und wie üblich mit Konfetti-Regen und Glockengeläut von Bürgermeister Thomas Andresen auf die Strecken schicken zu können.

Der Bergmarathon 2021 findet am 19. Juni statt.

Apenrader Bergmarathon

Der Apenrader Bergmarathon (Aabenraa Bjergmarathon) wird seit 2000 jedes Jahr durchgeführt. Seinen Namen hat die Laufveranstaltung vom Streckenverlauf, der durch das hügelige Umland Apenrades führen, dessen Landschaft von der Eiszeit und der Lage an der Förde geprägt ist und viele steile Anstiege beinhaltet.

Die Strecke gilt unter Läufern als anspruchsvoll.

Die Streckenlängen für Erwachsene:

5,6 Kilometer (gehen oder laufen)
10 Kilometer
25 Kilometer (Halbmarathon)
42,195 Kilometer (Marathon)

Strecken für Kinder:

500 Meter (für Kinder bis einschließlich 7 Jahren)
1.500 Meter (für Kinder 8 bis 10 Jahre)

Mehr lesen