Blaulicht

Serie von mutwilliger Sachbeschädigung in Loit

Serie von mutwilliger Sachbeschädigung in Loit

Serie von mutwilliger Sachbeschädigung in Loit

Loit/Løjt
Zuletzt aktualisiert um:
Der Polizei ist bekannt, dass die Sachbeschädigungen in Loit Kirkeby mannigfaltig und viele waren, dennoch sind bislang nur zwei Fälle angezeigt worden. Foto: Politi.dk

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung der Taten.

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag in Loit Kirkeby eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Über die sozialen Medien wurden am Sonntag etliche Bilder von mutwilliger Sachbeschädigung geteilt.

„Tatsächlich haben wir aber nur zwei Anzeigen erhalten“, sagt Polizeikommissar Chris Thorning Sørensen vom Bezirksrevier in Sonderburg (Sønderborg). „Wir wissen allerdings, dass viel mehr Sachbeschädigungen gegeben hat. Es könnte deshalb sein, dass im Laufe der nächsten Tage noch weitere Anzeigen bei uns eingehen“, fügt der Polizeikommissar hinzu.

Verbeulte Autos

Die beiden angezeigten Taten gehören allerdings auch nicht mehr zur Kategorie „Dumme-Jungen-Streiche“. Es handelt sich in beiden Fällen um geparkte Autos, über die die Täter hinübergegangen sind. Dabei wurden die Motorhauben und Dächer deutlich eingedellt. Der Schaden beläuft sich geschätzt auf mehrere Tausend Kronen. Das eine Fahrzeug war am Brunbjergvej geparkt, das andere an der Løjt Nørregade.

Polizei bittet um Hinweise

„Wer Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 114 an die Polizei zu wenden“, sagt der Polizeikommissar. „Bislang gibt es keine Beschreibungen möglicher Täter“, fügt er hinzu.

Mehr lesen