Blaulicht

Laster mit Pflanzenschutzmittel bei Warnitz umgekippt

cvt
Warnitz/Varnæs
Zuletzt aktualisiert um:

In der Nähe von Warnitz nahe der Apenrader Förde ist am Montag ein mit Pflanzenschutzmitteln beladener Laster umgestürzt.

Am Montagnachmittag ist auf dem Varnæsvej, 500 Meter westlich der Ortschaft Warnitz, ein Wagen mit Pflanzenschutzmittel für Maisfelder umgestürzt. Das teilt die Polizei von Südjütland und Nordschleswig mit.

Feuerwehr und Polizei fuhren zum Unfallort, die Straße wurde vorübergehend gesperrt. Gegen 18:30 Uhr teilten die Beamten mit, dass die Unfallstelle geräumt und der Verkehr wieder freigegeben sei. Der Wagen sei zu weit in die Rabatten gefahren und dadurch umgestürzt, so der Wachleiter.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Eine Chance für DR“