Blaulicht

26 „Blitze“ an der Schwerpunktstrecke

26 „Blitze“ an der Schwerpunktstrecke

26 „Blitze“ an der Schwerpunktstrecke

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Die beiden Spitzenergebnisse vom Tinglevvej Foto: Polizei für Nordschleswig und Südjütland

Zwei Autofahrer handelten sich am Tinglevvej vor den Toren Apenrades außer einer saftigen Geldstrafe auch einen Eintrag in das Polizeiregister ein.

Am Dienstagmorgen und -vormittag sind 26 Autofahrer am Tinglevvej in die Radarfalle der Polizei getappt. Zwei Autofahrer waren sogar so schnell unterwegs, dass sie außer mit einem saftigen Bußgeld auch mit einem Eintrag in das Polizeiregister bestraft werden.

Ihre Geschwindigkeit wurde auf 113 beziehungsweise 112 Stundenkilometer gemessen. An dieser Stelle ist Tempo 80 erlaubt.

Der Tinglevvej ist die südliche Einfallstraße Apenrades und der natürliche Autobahnzubringer zur Anschlussstelle 72 (Apenrade Süd/Tingleff). Die Polizei und die Kommune Apenrade haben diesen Straßenabschnitt in diesem Jahr zur Schwerpunktstrecke erklärt.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Das war erst der Anfang“

Wort zum Sonntag

Pastorin Astrid Cramer-Kausch
Astrid Cramer-Kausch
„Das Wort zum Sonntag, 17. Januar 2021“