Wort zum Sonntag

„Das Wort zum Sonntag, 6. Dezember 2020“

Das Wort zum Sonntag, 6. Dezember 2020

Das Wort zum Sonntag, 6. Dezember 2020

Christa Hansen
Christa Hansen
Nordschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Adobe Stock

Das Wort zum Sonntag zum 06. Dezember 2020 von Pastorin Christa Hansen, Hadersleben

Das ganz andere Fest

Wie es wohl werden wird?

Bange Ahnungen vor den Feiertagen werden viele Menschen in diesem Jahr haben. Denn wer kann sich davon freisprechen, dass man sich Gedanken macht. Gedanken darüber, ob die jährlichen Traditionen zum Fest beibehalten werden können. Die meisten werden sich wohl oder übel umstellen müssen, und darum wird zu Weihnachten besonders deutlich, wie sehr wir alle in einer angestrengten Situation leben.

Die allermeisten Familien haben langjährige Traditionen für das Zusammensein an den Festtagen. Mit festen, wiederkehrenden Ritualen und Abläufen; es steht im Voraus fest, wer sich wann und wo trifft. Diese liebgewonnenen Gewohnheiten werden dann auf die Probe gestellt, wenn sich die Familie vergrößert, junge Menschen eigene Familien gründen oder jemand in der Familie nicht mehr da ist. Dann wird wieder neu gedacht und auch neu gefeiert.

Selbst wenn es einem so vorkommt, als sei immer alles verlässlich gleich gewesen, solange man denken kann, hat es doch etliche Veränderungen gegeben. Vielleicht ist die Sehnsucht nach der Advents- und Weihnachtszeit der Kindheit deshalb in jedem Jahr so groß, weil es einem da schien, als würde es sich nie verändern. Und als wäre darin ein Abglanz der heilen Welt.

In diesem Jahr muss zwangsläufig zum Fest neu gedacht werden. Und das kann unruhige Gedanken machen. Denn es wird anders werden, ganz anders vielleicht. Aber es wird Weihnachten werden!

Mag sein, dass man entdeckt, dass einige Traditionen im Laufe der Jahre ein wenig zur Routine erstarrt sind. Vielleicht ist es daher ganz spannend, neu zu denken, neu zu planen, neu das Fest zu begehen. Die Adventszeit kündet von verändernder Freude. Mag sein, dass darin die Verheißung liegt, Weihnachten überraschend neu zu erleben.

Über dem morgigen Sonntag steht das Wort: „Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.“

Ja, es wird Weihnachten werden, für alle! Vielleicht wird es ein ganz anderes Fest, aber es wird Weihnachten.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Wie geht es weiter?“

Leitartikel

Kerrin Jens
Kerrin Jens Hauptredaktion
„Na, wie geht’s?“