Kultur

Unsere Tipps für die Kulturwoche

Unsere Tipps für die Kulturwoche

Unsere Tipps für die Kulturwoche

Nordschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Anders Matthesen kommt nach Apenrade. Foto: Pressefoto Robin Skjoldborg

Was ist diese Woche in Nordschleswig los? Chefredakteur Gwyn Nissen hat einige Tipps für dich.

Es ist wieder was für alle da nächste Woche in Nordschleswig: für die Jugend, für Klassik-Interessierte, für Pop-Fans, Freunde des Stand-up und diese Woche sogar für Anhänger von Oper und Musicals. Eine bunte Mischung also – wie fast jede Woche.

Es beginnt klassisch und hochklassig, wenn am Dienstag eine kleine Handvoll Teilnehmer am Aarhus International Piano Competition (abgehalten vom Jyske Musikkonservatorium) im Haderslebener VUC ein Konzert gibt (19.30 Uhr).

Mittwoch geht es im Sonderburger Theatersaal ebenfalls um Talente: Jugendliche von Als Performance Akademi, der örtlichen Musikakademie und der Talentspur MGK bringen das Musical Fame auf die Bühne (16.30 und 19 Uhr).

Am selben Abend tritt der derzeitige King of Stand-up in Dänemark, Anders Matthesen, in der Apenrader Sønderjyllandshalle auf (19 Uhr). Alles, was Matthesen im Augenblick anfasst, wird zu Gold: Sein Zeichentrickfilm „Ternet Ninja“ ist der meistgesehene Film Dänemarks überhaupt.

Donnerstag steht im Zeichen der Jugend: Im NygadeHuset in Apenrade kommt das Indie-Pop-Duo Shy Shy Shy (20 Uhr) das unter anderem die Titelmelodie der Fernsehserie „Doggystyle“ gemacht hat. Eine etwas ungewöhnliche Bühne hat sich das Teenie-Idol Joey Moe ausgesucht: Er spielt ab 20 Uhr in der Kirche zu Ries. Oder es geht wieder einmal in die Musikschmiede Nordschleswigs, ins Sønderborghus, wo Hugo Helmig (20 Uhr) seine Pophits zum Besten gibt.

Letzte Woche im Königlichen Theater in Kopenhagen. Freitag in Sonderburg: Den Jyske Opera kommt mit der Vorstellung Kleopatra ins Sonderburger Alsion (19.30 Uhr). Ein absolutes Highlight der Kulturwoche.

Sonnabend bietet Tondern ein interessantes musikalisches Doppelpack an: Ab 15 Uhr erzählt der Musiker Billy Cross in der Tonderner Bibliothek über sein Leben, und am Abend steht er dann mit der Band „Everybody is Talking“ in der Schweizerhalle auf der Bühne (20 Uhr).

Die Kulturwoche schließt hochkarätig ab: LaLeLu kommt Sonntag mit einem neuen Programm zur Minderheit nach Nordschleswig. Um 19 Uhr geht es in der Deutschen Zentralbücherei in Apenrade los – A-capella-Comedy vom Feinsten.

LaLeLu kommt wieder nach Apenrade in die deutsche Zentralbücherei. Foto: Pressefoto LaLeLu
Mehr lesen