Spiel und Spaß

Neues Angebot: Mit der „Naturtasche“ ins Grünen

Neues Angebot: Mit der „Naturtasche“ ins Grünen

Neues Angebot: Mit der „Naturtasche“ ins Grünen

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Ein Ausflug ins Grüne bringt Abwechslung in den Alltag. Foto: Kim Bjærre

Vielen Eltern fehlen Ideen für einen Aufenthalt in der Natur. Dafür gibt es nun ein Angebot des Naturschutzvereins, der eine Tasche mit Vorschlägen und Material zur Verfügung stellt.

Wunderschöne Strände und wilde Wälder gibt es in der Kommune Apenrade reichlich. Sie laden dazu ein, einen Ausflug zu machen und die Zeit im Freien zu verbringen. Für Familien ist es jedoch manchmal mit Herausforderungen verbunden, denn ein Spaziergang durch die Natur ist zwar schön, für Kinder jedoch manchmal einfach zu langweilig. Es fehlen Ideen, was dort gemacht werden kann.

Mit der „Naturtasche“ geht's los

Für solche Fälle gibt es jedoch Abhilfe, denn Apenrade ist eine von 25 Kommunen, in der eine „Naturtasche“ geliehen werden kann, die mit Materialien gefüllt ist und Inspiration gibt für Spiel und Spaß im Freien mit Kindern.

Damit wird der Ausflug ins Grüne zu einem „Kinderspiel“, verspricht der dänische Naturschutzverein „Danmarks Naturfredningsforening“, der das Projekt zusammen mit der Nordea-Stiftung (Nordea-fonden) ins Leben gerufen hat.

Erleichterung für Eltern

„Aus der jüngsten großen nationalen Untersuchung wissen wir, dass Eltern an erster Stelle sich die Schuld geben, wenn die Kinder nicht genug nach draußen kommen. Sie glauben, dass sie ihre Kinder nicht genügend inspirieren. Die ,Naturtasche‘, gefüllt mit Material und Ausrüstung für eine spannende und abwechslungsreiche Zeit in der Natur, macht es leichter, mit den Kindern nach draußen zu gehen“, sagt Søren Præstholm, Leiter des Centers für Kinder und Natur.

Erleben, entdecken und spielen

In der Tasche ist unter anderem ein Campingkocher zu finden, mit dem leckerer Kakao gekocht werden kann. Außerdem ist darin Ausrüstung, um das Leben in kleinen Teichen und auf dem Waldboden zu untersuchen, sowie Bücher und Hefter mit Ideen für Aktivitäten und Spielen. „Mit der Tasche in der Hand ist der Ausflug ins Grüne ganz einfach“, sagt Lene Gryning, Projektleiterin bei „Danmarks Naturfredningsforening“.

Was muss man tun, um die „Naturtasche“ leihen zu können?

In der Kommune Apenrade ist es notwendig, sich bei „Naturfamilien Aabenraa“ anzumelden. Das ist kostenlos und vollkommen ohne Verpflichtungen.

Über Facebook kann die Tasche dann für einen Tag oder ein Wochenende gebucht werden. Dort wird auch abgesprochen, wo und wann das Material abgeholt und wieder abgegeben wird.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.naturfamilien.dk und auf der Facebookseite https://www.facebook.com/naturfamilier.

Mehr lesen

Thema der Woche: Mobilität in Nordschleswig

Hannah Dobiaschowski
Hannah Dobiaschowski
„Auf das Fahrrad, fertig, los!“