Neue Studie

Bestimmte Asthmasprays verhindern schweren Covid-19 Verlauf

Bestimmte Asthmasprays verhindern schweren Covid-19 Verlauf

Bestimmte Asthmasprays verhindern schweren Covid-19 Verlauf

Yannik Koltzenburg/shz.de
Oxford
Zuletzt aktualisiert um:
Die Einnahme eines Asthmasprays mit Budesonid könnte einen schweren Covid-19 Verlauf verhindern. Foto: dpa/ Philipp von Ditfurth

Eine Studie aus Oxford belegt, dass Asthmasprays mit Budesonid das Risiko für einen schweren Covid-Verlauf stark senken.

Schon seit längerem ist Asthma kein Risikofaktor mehr für eine Covid-19 Erkrankung. Jetzt haben Wissenschaftler in einer Studie sogar bestätigt, dass einige handelsübliche Asthmasprays positive Auswirkungen auf einen schweren Corona-Verlauf haben können.

Budesonid schützt scheinbar vor schwerem Verlauf

Für die Studie an der Oxford University wurden 146 Asthma-Patienten untersucht, die im Mittel seit drei Tagen unter Covid-19 Symptomen litten. Diese Gruppe wurde in zwei Einheiten geteilt. Eine bekam ein Asthmaspray mit dem Mittel Budesonid, das zwei Mal täglich eingenommen wurde und die andere Gruppe wurde wie bei einer Covid-19 Erkrankung üblich ohne Asthmaspray behandelt.

Zu Beginn der Studie war keiner der Patienten so schwer krank, dass er ins Krankenhaus musste. Der Gang in die Notaufnahme war für die Wissenschaftler der sogenannte primäre Endpunkt, also das Ereignis, anhand dessen ein Ergebnis festgestellt werden kann. Von den Patienten, die mit Budesonid behandelt wurden, musste lediglich einer ins Krankenhaus. Demgegenüber stehen zehn Patienten, die nicht mit dem Asthmaspray behandelt wurden.

Für die Wissenschaftler zeigt das, dass Asthmasprays mit Budesonid das Risiko für einen schweren Verlauf um 90 Prozent senken könnten. Außerdem wurde die Covid-19 Erkrankung durch das Mittel um einen Tag verkürzt. Durch die geringe Anzahl der Teilnehmer und einer fehlenden Verblindung, ist die Studie derzeit noch nicht evidenzbasiert und müsste in einem nächsten Schritt anhand einer groß angelegten Doppelblindstudie bestätigt werden.

Mehr lesen