Freizeit

Lese-Hygge und jede Menge Preise

Lese-Hygge und jede Menge Preise

Lese-Hygge und jede Menge Preise

Annika Zepke
Annika Zepke Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Susanne Dahl Jensen hat mit ihrem Team viele Ferien-Lesewettbewerbe für Kinder und Familien organisiert. Am 4. August sind zudem alle Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren zum Lesecamp in die Bücherei Hadersleben eingeladen. Foto: Annika Zepke

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, in einem Buchladen einfach alle Bücher mitnehmen zu dürfen, die einem gefallen? Dieser Traum könnte für lesefreudige Kinder wahr werden. Die Bibliothek der Domstadtkommune hat sich ein besonderes Ferien-Leseprogramm mit vielen Gewinnmöglichkeiten für ihre kleinen Besucher ausgedacht.

Bereits seit einigen Wochen laufen in den Bibliotheken in Hadersleben verschiedene Lesewettbewerbe für Familien und Kinder. Die stellvertretende Leiterin der Büchereien Hadersleben, Susanne Dahl Jensen, hat zusammen mit den Mitarbeitern der Bibliothek in diesem Jahr ein buntes Ferien-Leseprogramm für Kinder auf die Beine gestellt, damit sich auch bei typisch dänischem Sommerwetter niemand langweilen muss.

Literarische Schatzsuche

„Zum einen läuft noch immer unsere Schatzsuche“, berichtet Susanne Dahl Jensen. Auf die Idee mit der Schatzsuche kam sie wegen der Corona-Bestimmungen. „Wir durften nicht so viele Menschen in der Bibliothek haben und auch das Anfassen und Ausleihen von Materialien war schwierig. Deshalb wollten wir Familien ein alternatives Programm anbieten, dass nicht in der Bücherei stattfinden muss“, erklärt Dahl Jensen die Anfänge der literarischen Schatzsuche.

Mithilfe einer App können sich Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern daher in diesem Sommer auf Schatzsuche im Dammpark begeben, bei der verschiedene Fragen zur Kinderliteratur gelöst werden müssen. Am Ende gibt es im Rahmen einer Verlosung auch einen Preis zu gewinnen. „Leider haben bisher noch nicht viele an der Verlosung teilgenommen“, so Susanne Dahl Jensen.

Herausforderungen für die ganze Familie

Auch im Lostopf der Familien-Lese-Challenge seien bisher kaum Teilnehmerbögen eingegangen. „Dabei gibt es hier mit etwas Glück sogar ein Buchpaket für die ganze Familie zu gewinnen“, meint die stellvertretende Leiterin der Bücherei. Sobald die Familien bei der Challenge 100 Punkte erreicht haben, können sie an der Verlosung teilnehmen. Punkte gibt es für jede erfüllte Leseaufgabe. Die Punkteverteilung erfolgt dabei je nach Schwierigkeitsgrad. Wer beispielsweise zählt, wie viele Bücher er im Wohnzimmer hat, bekommt 10 Punkte. Für lautes Vorlesen, während man ein Eis isst, gibt es hingegen nur 2 Punkte.

Mit einer App können sich Kinder auf Schatzsuche begeben
Mithilfe der App „Woop“ können sich Kinder auf literarische Schatzsuche begeben. Susanne Dahl Jensen zeigt wie es geht. Foto: Annika Zepke

Fleißige Leser werden belohnt

Neben den zwei Familien-Lesegewinnspielen gibt es in diesem Jahr eine landesweite Lese-Challenge für Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren. Wer in den Sommerferien drei Bücher liest und für jedes Buch eine kleine Buchkritik verfasst, der bekommt die Chance auf einen der drei Hauptgewinne: einen Buchhandel binnen fünf Minuten zu leeren.

In Hadersleben muss aber kein Buchkritiker leer ausgehen. Jeder, der seinen ausgefüllten Rezensionsbogen in der Bücherei abgibt, bekommt ein Buch geschenkt. Bis zum 22. August haben kleine Leseratten und Bücherwürmer noch Zeit an der Sommerbuch-Lese-Challenge teilzunehmen.

Lesecamp in Gramm, Hadersleben und Woyens

Wer noch auf der Suche nach Motivation zum Lesen ist oder wer lieber in Gesellschaft liest, für den könnte das Lesecamp der Haderslebener Bibliotheken genau das Richtige sein. Vom 3. bis zum 5. August findet abwechselnd in Gramm, Hadersleben und Woyens ein kostenloses Lesecamp für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren statt.

Auch bekannte Kinder-und Jugendbuchautoren wie Lise Bidstrup, Jan Kjær oder Jim Højberg werden da sein und den Kindern in unterhaltsamen Workshops ihre Arbeit vorstellen. „Bei der Auswahl der Autoren haben wir uns extra darum bemüht, welche zu finden, die die Kinder auch kennen, und die darüber hinaus mit den Kindern auf Augenhöhe sind“, berichtet Susanne Dahl Jensen. Der Workshop geht von 10 bis 14 Uhr. Eine Anmeldung ist notwendig und erfolgt über die Webseite der Haderslebener Büchereien.

Mehr lesen