Winterspaß

Hadersleben on Ice: Die ersten Seen sind freigegeben

Hadersleben on Ice: Die ersten Seen sind freigegeben

Hadersleben on Ice: Die ersten Seen sind freigegeben

Annika Zepke
Annika Zepke Journalistin
Hadersleben/Woyens
Zuletzt aktualisiert um:
Das Warten hat ein Ende: Der vordere Teil des Haderslebener Innendamms darf seit Montag betreten werden. Das Eis ist laut Messungen dick genug. Foto: Ute Levisen

Das lange Warten hat ein Ende: Am Montag hat die Kommune Hadersleben die ersten Seen für den Publikumsverkehr freigegeben.

Auf dem Haderslebener Innendamm sowie auf dem sogenannten Vogelsee in Woyens (Vojens) ist es ab sofort erlaubt, nach Herzenslust zu schlittern – natürlich unter Beachtung der allgemeinen Corona-Restriktionen.

Dort habe das Eis am Montag endlich die vorgeschriebene Dicke erreicht, teilt die Kommune auf Facebook mit.

Nicht ohne Einschränkungen

Allerdings ist vom Haderslebener Innendamm nur der vom Wittenbergplatz aus gesehen vorderste Teil des Dammes freigegeben. Für den größten Teil des Dammes gilt also weiterhin: Betreten verboten. Die freigegebene Stelle ist mit Pylonen markiert.

Die Kommune warnt jedoch auch, dass das Vergnügen auf dem Eis von kurzer Dauer sein könnte, denn laut Vorhersage soll das Wetter demnächst umschlagen.

Mehr lesen