Medien

Das ist das Pressefoto des Jahres

Das ist das Pressefoto des Jahres

Das ist das Pressefoto des Jahres

jt/ritzau
Amsterdam
Zuletzt aktualisiert um:
John Moore bei der Verleihung in Amsterdam. Foto: Patrick van Katwijk / ANP/Ritzau Scanpix

Die Aufnahme von einem weinenden Mädchen an der Grenze zwischen den USA und Mexiko ist zum Pressefoto des Jahres gekürt worden.

Das Pressefoto des Jahres 2019 Foto: JOHN MOORE / GETTY IMAGES NORTH AMERICA

„Das Foto zeigt eine andere, eine psychologische Art der Gewalt.“ So lautet das Urteil der Jury über das Pressefoto des Jahres 2019. Der Fotograf John Moore hat am 12. Juni 2018 das Bild an der Grenze zwischen den USA und Mexiko gemacht, und es zeigt ein kleines weinendes, hilfloses Mädchen, während ihre Mutter von einem Grenzbeamten untersucht wird.

Aufgrund des Fotos wurde die Flüchtlingspolitik der USA, die dafür sorgt, Migranten von ihren Kindern zu trennen, scharf kritisiert.

„Ich konnte die Furcht in deren Augen sehen. Für mich war dies die Möglichkeit, ein Bild der Menschheit, das man oft nur in den Statistiken sieht, zu zeigen“, erklärte Moore in einem Interview mit dem Radiosender National Public Radio.

Mehr lesen