Corona in Flensburg

Ab Montag: Präsenzunterricht in allen Jahrgangsstufen

Ab Montag: Präsenzunterricht in allen Jahrgangsstufen

Ab Montag: Präsenzunterricht in allen Jahrgangsstufen

Julian Heldt/shz.de
Flensburg
Zuletzt aktualisiert um:
Die Klassenräume müssen auch weiterhin regelmäßig gelüftet werden. Foto: dpa

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Aktuell befinden sich die Jahrgänge 7 bis 13 noch im Wechselunterricht.

Die Corona-Maßnahmen in Flensburg werden weiter gelockert. Wie die Landesregierung mitteilt, findet ab Montag in den Schulen wieder Präsenzunterricht in allen Jahrgangsstufen im Corona-Regelbetrieb statt.

Aktuell gilt dies nur für die Jahrgänge 1 bis 6, die Jahrgänge 7 bis 13 befinden sich im Wechselunterricht. Die Landesregierung begründet diesen Schritt damit, dass sich der Inzidenzwert in Flensburg seit mehreren Tagen stabil unter 50 befindet.

Der Einzelhandel bleibt deshalb weiter geöffnet. Dabei kann für die ersten 800 Quadratmeter Verkaufsfläche ein Kunde je zehn Quadratmeter bedient werden. Die Kundenzahl für eine 800 Quadratmeter übersteigende Verkaufsfläche wird auf eine Person je 20 Quadratmeter begrenzt. Die Außengastronomie kann unter strengen Auflagen weiter öffnen.

In Krippen, Kitas und Horten findet Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen statt.

Die neuen Corona-Regeln des Landes gelten vorerst bis zum 9. Mai.

Mehr lesen

Diese Woche in Kopenhagen

Walter Turnowsky ist unser Korrespondent in Kopenhagen
Walter Turnowsky Korrespondent in Kopenhagen
„Die Smileys der Barbara Bertelsen“