Kriminalität

Axt-Angriff auf Paar in Birkerød

Axt-Angriff auf Paar in Birkerød

Axt-Angriff auf Paar in Birkerød

ritzau/swa
Birkerød
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa

Am Sonnabendabend ist auf Seeland ein junges Paar von einem Mann mit einer Axt angegriffen und verletzt worden.

Ein junges Paar ist am Sonnabendabend auf Seeland von einem Mann mit einer Axt angegriffen und verletzt worden. Die beiden 19-jährigen Opfer wurden an Kopf und Oberkörper verletzt, waren am Sonntag aber außer Lebensgefahr. Die Tat ereignete sich um 21.30 Uhr an einer Circle-K-Tankstelle in Birkerød, nördlich von der Hauptstadt Kopenhagen. Der Täter flüchtete, bis Sonntag konnte der Mann nicht gestellt werden.

Der Vater des mutmaßlichen Täters, Abdelkader Salem Al-Tamimi, teilte der Zeitung BT mit, sein Sohn sei erst vor zehn Tagen aus dem Gefängnis entlassen worden, wo er unter anderem wegen Raubüberfall einsaß, zum Teil in Isolationshaft. Die Polizei gab am Sonntagnachmittag auf einer Pressekonferenz bekannt, dass sie unter Hochdruck nach dem Täter suche, auch mit Hundestaffeln.

Der Täter wird als 29-Jähriger, dem Aussehen nach aus dem Mittleren Osten, mit schwarzen Haaren und Vollbart beschrieben. Die Identität des Mannes gab die Polizei am Sonntag nicht bekannt.

Mehr lesen