Coronavirus

Ausländische Arbeitnehmer ohne Symptome können sich nun testen lassen

Ausländische Arbeitnehmer ohne Symptome können sich nun testen lassen

Ausländische Arbeitnehmer können sich testen lassen

Ritzau/kj
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Beispielsweise können Bauarbeiter aus dem Ausland ohne dänische Personennummer jetzt auf das Coronavirus getestet werden, auch wenn sie keine Krankheitssymptome aufweisen. Foto: Henning Bagger/Ritzau Scanpix

Die neue Teststrategie macht Corona-Tests nun auch für Ausländer ohne Personennummer möglich, die in Dänemark arbeiten.

Durch die Corona-Krise konnten ausländische Arbeitnehmer aus Ländern mit höherer Reproduktionszahl als Dänemark einreisen. Dies hat unter anderem auf Baustellen für Unsicherheit gesorgt.

In einer Pressemitteilung schreibt das Arbeitsministerium nun, dass ausländische Arbeitnehmer ohne dänische Personennummer jetzt einen Corona-Test durchführen können, auch wenn sie keine Symptome aufweisen.

Tatsächlich werden Arbeitnehmer aus Hochrisikoländern direkt aufgefordert, sich so bald wie möglich nach ihrer Ankunft in Dänemark testen zu lassen.

Test bei der Einreise möglich

Jeder kann die Gelegenheit nutzen, um getestet zu werden.

Arbeitnehmer, die einreisen, können den Test an ausgewählten Grenzübergängen oder an einer mobilen Teststation ablegen.

Pendler, die täglich aus einem sogenannten Hochrisikogebiet nach Dänemark ein- und ausreisen, sollten alle sieben Tage einen Test machen. Schweden beispielsweise wird derzeit als Hochrisikogebiet eingestuft.

Die Regionen führen derzeit ein Testauto ein, das im ganzen Land unterwegs ist.

Keine Grenzschließung für Pendler

Während der Corona-Krise hat Dänemark die Einreise von Arbeitskräften aus dem Ausland weiterhin erlaubt.

Ende April kündigte die Regierung dann eine Reihe von Maßnahmen an, um das Risiko zu verringern, dass Arbeitnehmer auf ihrem Weg zur Arbeit von und nach Dänemark eine Coronas-Infektion bekommen.

Eine der Maßnahmen ist eine Teststrategie, die jetzt umgesetzt wird.

Zusätzlich zum Testansatz waren Gewerkschaften besorgt, dass die ausländischen Arbeiter mit dänischen Kollegen zusammengearbeitet haben, ohne unter Quarantäne gestellt zu werden.

Mehr lesen