Finanzen

Nationalbank: Große Banken in Krisenzeiten gut gerüstet

jt
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Dänemarks Nationalbank in Kopenhagen. Foto: Danmarks Nationalbank

Ein neuer Stresstest zeigt, dass die großen Banken ein vernünftiges Eigenkapital für Krisenzeiten haben.

Im Falle einer Finanzkrise sind die größten Banken in Dänemark gut gerüstet. Das schätzt die dänische Nationalbank in ihrem halbjährigen Stresstest der Bankbranche.

Große Banken wie die Danske Bank, Nykredit, Nordea, Jyske Bank, Sydbank, DLR Kredit und Spar Nord schneiden im Stresstest gut ab. Weil diese Banken im Falle eines Konkurses die dänische Wirtschaft treffen würden, unterliegen sie strengeren wirtschaftlichen Auflagen. Unter anderen müssen sie mehr Eigenkapital ansparen, berichtet die Nachrichtenagentur Ritzau.

Einzelne der mittelgroßen Banken könnten jedoch in Krisenzeiten Herausforderungen mit den von der Nationalbank aufgestellten Kapitalansprüchen bekommen. Diese Banken sind insbesondere von den Verlusten in der Landwirtschaft beeinflusst worden. Welche Banken davon betroffen sind, wollte die Nationalbank nicht preisgeben.

Mehr lesen