Wirtschaft

Dänische Firmen freuen sich über Annäherung von USA und China

Dänische Firmen freuen sich über Annäherung von USA und China

Dänische Firmen freuen sich über Einigung von USA und China

dodo/Ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Der Handelskrieg zwischen den USA und China könnte bald beendet sein. Die dänischen Firmen freuen sich. Foto: AP/Ritzau Scanpix

Ein Ende des monatelangen Handelskrieges scheint in Sicht. Eine Einigung wäre ein Segen für viele dänische Firmen, meint Dansk Erhverv.

Nach Monaten des Verhandelns stehen die USA und China nun kurz davor, ein Handelsabkommen zu unterzeichnen. Freuen können sich darüber auch viele dänische Firmen, meint die dänische Handelskammer Dansk Erhverv (DE). „Wenn es klappt, wäre dies ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für dänische Unternehmen in vielen verschiedenen Branchen“, so Michael Bremerskov Jensen, Bereichschef für internationalen Handel bei DE.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, stehen die USA und China nach langen Verhandlungen kurz vor einer Absprache.

„Dänische Unternehmen haben lange auf diesen Augenblick gewartet. Der Konflikt hatte dazu geführt, dass die Unternehmen darüber nachdenken mussten, ob sie ihre Produktion aus China abziehen sollen, um ihre amerikanischen Kunden weiterhin zu erreichen“, so Bremerskov Jensen.

Der Handelskrieg hält seit Monaten an und hatte unter anderem dazu geführt, dass beide Länder Zölle auf bestimmte Produkte erhoben. Wirtschaftswissenschaftler warnen davor, dass der Konflikt die gesamte Weltwirtschaft beeinflussen und zu einer weltweiten Rezession führen könnte.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Ab die Post“