Wirtschaft

Wettbewerb sorgt für günstige Öko-Waren

Wettbewerb sorgt für günstige Öko-Waren

Wettbewerb sorgt für günstige Öko-Waren

Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Markus Spiske/Unsplash

Die großen Supermarktkonzerne in Dänemark senken ihre Preise bei Bioprodukten.

In Zukunft wird es günstiger den Einkaufswagen mit Bioprodukten zu füllen. Eine neue Analyse des Verbraucherrates Tænk zeigt, dass die Preise auf ökologische Nahrungsmittel Jahr für Jahr gesunken sind. Allein bei Kaffee, Müsli und Mehl ist der Preis in den vergangenen zwei Jahren um rund ein Fünftel gesunken. Auch Bio-Früchte sind günstiger geworden – und das in sämtlichen Supermärkten in Dänemark, so die Analyse.

„Die fallenden Preise sind gut für die Verbraucher und die Bio-Produkte erreichen mehr Menschen in der Bevölkerung“, erklärt die Tænk-Beraterin, Camilla Udsen, zur Nachrichtenagentur Ritzau.

Die dänischen Bürger sind derzeit Weltmeister beim Einkauf von Bio-Waren. Allein im Jahre 2017 waren 13 Prozent aller verkauften Nahrungsmittel ökologischer Herkunft.

Mehr lesen