Gesundheit

Venstre: Zigarettenschachteln sollen langweilig aussehen

Venstre: Zigarettenschachteln sollen langweilig aussehen

Venstre: Zigarettenschachteln sollen langweilig aussehen

jt
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Paweł Czerwiński/Unsplash

Neben dem roten Block hat sich nun auch Venstre dafür entschieden, neutrale Zigarettenschachteln einzuführen. Demnach ist eine Mehrheit im Parlament für das Entfernen der farbenfrohen Schachteln.

Eine Schachtel Kings in pastellblauen Farben, Prince mit der unverkennbaren Krone und Marlboro mit dem rot-weißen Dreieck. Die Lieblingsmarken der Raucher sind leicht zu erkennen – doch damit soll laut Venstre nun Schluss sein. Die Partei will sich für neutrale Zigarettenschachteln einsetzen, berichtet die Tageszeitung „Politiken“.

Ein Unterfangen, für das der rote Block schon seit Jahren kämpft. Vieles deutet darauf hin, dass die farbenfrohen Schachteln in der kommenden Legislaturperiode verschwinden und von neutralen Schachteln mit kleiner Beschreibung ersetzt werden – egal, wer am 5. Juni die Parlamentswahl gewinnt, so die Zeitung.

„Derzeit sind Zigarettenschachteln richtige Werbesäulen. Es ist nicht gut, wenn Kinder und Jugendliche in den Läden von den farbigen Schachteln begrüßt werden“, erklärt die dänische Gesundheitsministerin, Ellen Trane Nørby (Venstre). Alle Tabakhersteller müssen laut Partei durch ein Gesetz dazu verpflichtet werden, ihre Zigaretten in neutrale Schachteln zu verkaufen – ohne Logo.

Mehr lesen