Covid-19

Regierung verspricht kostenlose Corona-Impfung für alle

Regierung verspricht kostenlose Corona-Impfung für alle

Regierung verspricht kostenlose Corona-Impfung für alle

dodo/Ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
In der zweiten Dezemberhälfte sollen die ersten Corona-Impfstoffe in der EU bereit sein. Foto: Ringo Chiu/Zuma/Ritzau Scanpix

Die dänische Regierung erarbeitet derzeit eine Strategie für den Umgang mit dem zukünftigen Corona-Impfstoff. Fest stehe allerdings bereits, dass kein Bürger für eine Impfung etwas bezahlen müsse, heißt es von den Sozialdemokraten.

Wenn ein Corona-Impfstoff zur Verfügung steht, wird kein Bürger in Dänemark für diesen in die eigene Tasche greifen müssen. Er wird für alle kostenlos sein.

Das berichtet der gesundheitspolitische Sprecher der sozialdemokratischen Regierungspartei, Rasmus Horn Langhoff, am Sonnabend.

„Alle Bürger in Dänemark werden das Angebot bekommen, sich freiwillig und kostenlos impfen zu lassen. Wir kaufen extra so ein, dass alle, die sich impfen lassen möchten, dies auch tun können. Es sollte nicht die Größe der Brieftasche darüber entscheiden, ob jemand sich schützen kann“, so Langhoff. Er betont zudem, dass das Angebot auch für die Einwohner von Grönland und den Färöern gilt.

21 von 27 EU-Staaten haben bereits eine Impfstrategie ausgearbeitet, die beinhaltet, welche Bürger zuerst geimpft werden und wie die Impfungen durchgeführt werden sollen.

Sprecher: Dänische Strategie kommt rechtzeitig

Auch die dänische Strategie wird rechtzeitig fertig sein, sagt der sozialdemokratische Sprecher.

„Es gibt dabei viel zu beachten. Das Wichtigste ist, dass die Strategie auf fachlichen Einschätzungen und Empfehlungen der Gesundheitsbehörden beruht, damit es nicht zu einem politischen Kampf darüber kommt, wer wann den Impfstoff haben soll“, so Langhoff.

Wenn die Impfstoffe in Dänemark ankommen, müsse sichergestellt werden, dass die richtigen Impfstoffe an den richtigen Orten zur richtigen Zeit verwenden werden, und sie sicher gelagert seien.

Laut der Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, werden die ersten Impfstoffdosen in der zweiten Dezemberhälfte in Europa zur Verfügung stehen.

Mehr lesen