Erderwärmung

Klima: Drei Viertel des Weges fehlen noch

Klima: Drei Viertel des Weges fehlen noch

Klima: Drei Viertel des Weges fehlen noch

Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Bislang hat vor allem der Umbau des Energiesektors zur den CO2-Reduktionen beigetragen. Foto: Paul Sehstedt

Mit den bisherigen Beschlüssen seit dem Regierungswechsel wird der CO2-Ausstoß voraussichtlich um fünf Millionen Tonnen reduziert werden. Bis 2030 sollen es 21,1 Millionen Tonnen werden.

Die Regierung ist wiederholt von ihren Unterstützerparteien kritisiert worden, sie handele zu zögerlich in der Klima-Frage.

Klimaminister Dan Jørgensen (Sozialdemokraten) weist diese Kritik jedoch zurück.

Die Regierung hat mit den Unterstützerparteien vereinbart, dass der CO2-Ausstoß bis 2030 um 70 Prozent im Vergleich zu 1990 reduziert werden soll.

Am Dienstag hat er das Klimaprogramm der Regierung vorgestellt.

„Das Klimaprogramm zeigt, dass das 70-Prozent-Ziel bis 2030 erreicht werden kann. Dies geschieht durch eine Kombination von bekannten Lösungen und der Reifung von neuer Technologie“, sagt Jørgensen zu „Ritzau“.

2018 war eine Reduktion von 29 Prozent im Vergleich zu 1990 erreicht worden. Dies ist vor allem im Energiesektor erreicht worden.

Regierung will neue Technologien abwarten

Es fehlen noch 21,1 Millionen Tonnen C02, um die 70 Prozent zu erreichen. Nach Berechnungen der Regierung werden die bisherigen Beschlüsse seit ihrem Amtsantritt zu einer Reduktion von fünf Millionen Tonnen führen. Es fehlen somit noch drei Viertel, um die 70 Prozent zu erreichen. Die Regierung hofft, davon eine Million im Transportsektor zu holen.

„Mit anderen Worten hat die Regierung und eine breite Mehrheit des Folketings in Zusammenarbeit mit unter anderem der Wirtschaft im Laufe eines Jahres eine Reduktion von fast einem Viertel von dem erreicht, was bis 2030 geschafft werden soll“, lautet die positive Deutung der Zahlen im Klimaprogramm.

Die Regierung setzt darauf, dass die Reduktionen laufend billiger werden, weil neue Technologien dazukommen werden.

„Wir werden laufend die technologischen Potenziale in weitere Reduktionen umsetzen. Wenn wir jedoch das Ziel ausschließlich mit kurzfristigen Lösungen erreichen wollten, würde der Preis für den grünen Umbau wesentlich höher als berechnet werden“, sagt Jørgensen laut einer Pressemitteilung.

Die Regierung rechnet damit, dass es zwischen 16 und 24 Milliarden Kronen kosten wird, die 70 Prozent zu erreichen.
Bis 2050 soll Dänemark klimaneutral sein.

Mehr lesen