Flaggentag

Flaggen über Dänemark

Flaggen über Dänemark

Flaggen über Dänemark

dr/chu
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Der Flaggentag wurde auch in Hadersleben begangen. Foto: Karin Riggelsen

Dannebrogs flattern im ganzen Land: Am Donnerstag wehen die Flaggen in ganz Dänemark an Bussen und Gebäuden, um Dänemarks Soldaten und andere Abgesandte zu ehren.

Ein verhältnismäßig junger Feiertag wird am Donnerstag im ganzen Land begangen: Der Flaggentag zur Ehrung von Dänemarks Veteranen, Soldaten und anderen Abgesandten. An Bussen und Gebäuden Dänemarks werden die Flaggen gehisst, um den getöteten Soldaten und den Veteranen und denen zu gedenken, die aktuell auf der ganzen Welt in Konfliktgebieten stationiert sind.

Der Flaggentag wurde vor zehn Jahren eingeführt, als sich im Jahre 2009 dänische Soldaten auf einer Friedensmission in Afghanistan befanden. Einige Soldaten wurden bei dieser Mission verletzt oder verloren ihr Leben. Um diesen Einsatz offiziell zu ehren, entstand der Flaggentag. Dass dieser besondere Tag nach wie vor wichtig ist, bekräftigt auch Verteidigungsministerin Trine Bramsen (Soz.).

„Wir sind weiterhin in der ganzen Welt stationiert, und so lange das der Fall ist, ist es sehr wichtig, den Abgesandten unseren größten Respekt zu zollen. Es ist großartig und sollte wirklich gefeiert werden, dass die Werte der Freiheit über die eigenen gestellt werden und sie so in die Welt hinausgehen“, sagte sie „Danmarks Radio“.

Der Flaggentag wird im ganzen Land mit Paraden zu Ehrung der dänischen Veteranen und Kranzniederlegungen zum Gedenken der Gefallenen begangen.

Auch in Nordschleswig gibt es diverse Veranstaltungen, beispielsweise am Vormittag in der Haderslebener Innenstadt und am Abend auf dem Sonderburger Rathausplatz.

Wir müssen den Veteranen den Heldenstatus geben, den sie verdient haben. Ich möchte mithelfen, dies auch im Alltag zu integrieren. Veteranen sollen nicht nur an diesem einen Tag gefeiert werden, man sollte ihnen für ihren Einsatz das ganze Jahr über danken.

Trine Bramsen (Soz.),Verteidigungsministerin
Mehr lesen