Staatsbesuch

Trump-Absage kostete mindestens 4,2 Millionen Kronen

Trump-Absage kostete mindestens 4,2 Millionen Kronen

Trump-Absage kostete mindestens 4,2 Millionen Kronen

jt
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
US-Präsident Donald Trump (l.) Foto: History in HD/Unsplash

Insbesondere die dänische Polizei hat bei dem stornierten Trump-Besuch viel Geld investiert.

Obwohl aus dem Staatsbesuch des US-Präsidenten Donald Trump, der für Anfang September geplant war, nichts wurde, hat die Planung für eine Reihe von dänischen Behörden viel Geld gekostet. Das berichtet die Tageszeitung „Berlingske“.

Laut Einschätzungen der Zeitung belaufe sich die verschwendete Summe auf rund 4,2 Millionen Kronen. Allein vier Millionen Kronen hat die dänische Polizei investiert, die unter anderem 4.200 Stunden für die Vorbereitungen verwendete.

Auch Naviair, die mit der Flugsicherung in Dänemark beauftragt ist, hat viel Geld und Zeit in die Vorbereitungen gesteckt. Die Sicherheitsfirma des US-Präsidenten, Secret Service, forderte, dass bei der Landung der Regierungsmaschine der Luftraum über den Flughafen für den übrigen Verkehr gesperrt wird. Die Planung eines solches Vorhabens hat Naviair 20.000 Kronen gekostet.

Mehr lesen