NATO-Mission

Estlandeinsatz: Dänische Soldaten kehren heim

Estlandeinsatz: Dänische Soldaten kehren heim

Estlandeinsatz: Dänische Soldaten kehren heim

jt
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Ein IKK-Truppentransporter in der Waschanlage in Estland. Foto: Forsvret

Der dänische Auslandseinsatz in Estland ist vorerst beendet. Die Soldaten kehren am Sonnabend nach Hause zurück.

Ein Jahr lang waren rund 200 dänische Soldaten ein Teil der Machtdemonstration des Militärbündnisses NATO in den baltischen Ländern. Obwohl die Mission weitergeht, ist der dänische Einsatz vorerst beendet, berichtet die Nachrichtenagentur Ritzau.

„Sie haben ihre Aufgabe gelöst“, erklärt der Generalmajor Kenneth Pedersen, und ergänzt: „Mit der NATO wollten wir ein klares Signal an Russland senden, dass wir im Bündnis zusammenstehen.“

Die Aufgabe ist ihm zufolge daher recht simpel: Vor Ort präsent sein, sodass Russland sich nicht traut, die Grenzen zu überqueren. Im Jahre 2020 wird Dänemark wieder eine Kompanie nach Estland entsenden.

Mehr lesen