Folketingswahl

Løkke und Frederiksen läuten Wahlkampf mit TV-Duell ein

Løkke und Frederiksen läuten Wahlkampf mit TV-Duell ein

Løkke und Frederiksen läuten Wahlkampf mit TV-Duell ein

Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Mette Frederiksen und Lars Løkke Rasmussen Foto: Søren Bidstrup / Ritzau Scanpix

Noch steht nicht fest, wann genau die Folketingswahl stattfindet. Doch fest steht, dass der amtierende Staatsminister Lars Løkke Rasmussen (Venstre) und seine sozialdemokratische Herausforderin Mette Frederiksen am Sonntagabend bei einem TV-Duell den Wahlkampf einläuten werden.

Staatsminister Lars Løkke Rasmussen (Venstre) und seine sozialdemokratische Herausforderin Mette Frederiksen treffen am Sonntagabend bei einem TV-Duell aufeinander. Der Auftakt hinein in den Wahlkampf, schließlich findet innerhalb der kommenden drei Monate die Folketingswahl statt. Wann genau, ist noch offen.

Sonntag um 21 Uhr

Am Sonntag um 21 Uhr erhalten die dänischen Wähler auf DR1 im Programm „21 Søndag“ einen ersten Eindruck vom bevorstehenden Wahlkampf: Staatsminister Lars Løkke Rasmussen (Venstre) trifft im TV-Duell auf die Vorsitzende der Sozialdemokraten, Mette Frederiksen. Moderator ist Kåre Quist.

Zwar haben sich die beiden Spitzenpolitiker im Folketing und bei anderen Gelegenheiten schon häufig Debatten geliefert. Doch es ist das erste Mal, dass sie so kurz vor einer Folketingswahl im TV aufeinandertreffen. Die Wahl rückt – trotz ausstehenden Datums – immer näher, bis zum 17. Juni muss die Parlamentswahl in Dänemark erfolgt sein.

Lars Løkke Rasmussen und Mette Frederiksen - beide werden ihrer Werbung auf Facebook kritisiert. Foto: Liselotte Sabroe/Scanpix Ritzau
Mehr lesen