Energie

Grünes Licht für Windkraft-Testpark

Grünes Licht für Windkraft-Testpark

Grünes Licht für Windkraft-Testpark

Frederikshavn
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Martin Fyhn Lykke Lladó/Ritzau-Scanpix

Der Klimaminister hat der Errichtung eines Testgeländes bei Frederikshavn zugestimmt. Dort sollen künftig die größten auf dem Markt erhältlichen Windräder probelaufen.

Energie-, Forschungs- und Klimaminister Lars Christian Lilleholt (Venstre) hat den Startschuss für die Errichtung eines Windkraftanlagen-Testparkes vor der Küste von Frederikshavn gegeben.

In dem Testbereich ist Platz für sechs Windkrafträder mit einer Höhe von bis zu 300 Metern. Zudem soll es in Zukunft auch möglich sein, größere Windräder, die bisher noch gar nicht auf dem Markt sind, dort zu testen.

Die Verantwortung für die Durchführung der Testanlage liegt beim Ministerium, doch der Stadtrat von Frederikshavn hatte die Möglichkeit, Protest gegen das Vorhaben einzulegen. Nach zwei Bürgerversammlungen Namen die lokalen Politiker allerdings Abstand von dieser Option.

„Wenn 20 von 29 Stadtratsmitgliedern Nutzen in diesem Projekt sehen, ist es positiv, dass auch der Minister grünes Licht für den Testbereich gibt“, so Frederikshavns Bürgermeisterin Birgit S. Hansen (Sozialdemokraten) zu Danmarks Radio.

Bevor der Testpark allerdings errichtet werden kann, müssen noch die Auswirkungen auf die Umwelt überprüft werden.

Mehr lesen