Umfrage

Sportvereine sind wichtig

jt/ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Sportvereine sind wichtig für die dänische Kultur. Foto: Archivbild: DN

Die Sportvereine in Dänemark sind nicht nur ein wichtiger Bestandteil der dänischen Kultur, sondern auch eine Bereicherung für die Verständigung zwischen den einzelnen Gesellschaftsschichten und Kulturen. Das zeigt eine neue Untersuchung des Meinungsforschungsinstituts Yougov.

Die Sportvereine in Dänemark sind nicht nur ein wichtiger Bestandteil der dänischen Kultur, sondern auch eine Bereicherung für die Verständigung zwischen den einzelnen Gesellschaftsschichten und Kulturen. Das zeigt eine neue Untersuchung des Meinungsforschungsinstituts Yougov.

In einem Sportverein wird nicht nur geschwommen oder Tennis gespielt, sondern sie sind auch ein Teil der dänischen Kultur. Das meinen 82 Prozent der Dänen in einer neuen Umfrage, die die Haltung der dänischen Bevölkerung zu den Sportvereinen untersuchen sollte. Außerdem meinen 75 Prozent der Befragten, dass den Sportvereinen eine große Rolle in der interkulturellen Verständigung zukommt. Jeder zweite Däne meint laut Umfrage, dass diese Vereine Katalysatoren für die Aktivitäten und das Zusammensein in der lokalen Gemeinschaft sind

„Die Zahlen zeigen, dass die Sportvereine eine wichtige Grundlage der dänischen Gesellschaft sind. Und das sowohl in einem sozialen als auch sportlichen Aspekt”, sagt der Direktor des dänischen Sportverbandes DGI (Danske Gymnastik- og Idrætsforeninger), Søren Brixen.

Mehr lesen