Trolltunga-Felsen

Zwei Dänische Urlauber in Norwegen mit dem Helikopter gerettet

Zwei Dänische Urlauber in Norwegen mit dem Helikopter gerettet

Zwei Dänische Urlauber in Norwegen mit dem Helikopter gerettet

Røldal
Zuletzt aktualisiert um:
Die Felsformation Trolltunga ist bei Touristen sehr beliebt. Foto: Priscila Valentina/Ritzau-Scanpix

Die beiden Urlauber waren auf dem Weg zur Spitze des Trolltunga-Felsens, als sie von den Wassermassen überrascht wurden. Beide sind wohlauf.

Zwei dänische Urlauber sind am Sonntag in Norwegen von einem Helikopter gerettet worden, nachdem sie auf dem Weg zur berühmten Felsformation Trolltunga von Wassermassen eingeschlossen wurden. Das berichtet der norwegische Radiosender NRK.

Auf dem Weg nach oben, waren die Urlauber vom Wasser überrascht worden und hatten sich auf einen Felsvorsprung gerettet. Von diesem sind sie dann laut NRK gerettet worden. Beide sind wohlauf.

Die Steinformation Trolltunga im Südwesten Norwegens ist aufgrund der Aussicht ein beliebtes Touristenziel. Der Felsen liegt rund 1.100 Meter über dem Meeresspiegel und ragt 700 Meter über den See Ringedalsvatnet hinaus.

Mehr lesen