Arbeit

Mehr Ältere im Ehrenamt

jt
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa (Symbolfoto)

Innerhalb von 20 Jahren ist die Zahl der Älteren, die ehrenamtliche Arbeit tätigen, deutlich gestiegen.

Wenn Ältere in den Ruhestand gehen, haben sie mehr Freizeit zur Verfügung. Eine steigende Zahl nutzt diese Zeit, um freiwillige Arbeit zu leisten. Das berichtet das Analyseinstitut Vive in einer Pressemitteilung.

Seit 1997 sind laut Vive unter anderem bei den 77-Jährigen ganze 43 Prozent mehr im Ehrenamt tätig. „Die dänischen Bürger leben länger und sind gesundheitlich in einer guten Verfassung. Deshalb wollen viele Ältere ein aktiveres Rentnerleben führen“, erklärt Vive-Forscherin Anna Amilon.

Insbesondere die Männer suchen sich im Ruhestand eine freiwillige Arbeit, so die Analyse.

Mehr lesen