80. Geburtstag

Die Königin umarmt ihre Nachfolger

Die Königin umarmt ihre Nachfolger

Die Königin umarmt ihre Nachfolger

cvt, Ritzau
Kopenhagen/Apenrade
Zuletzt aktualisiert um:
Kronprinz Frederik, Königin Margrethe II. und Prinz Christian
Kronprinz Frederik, Königin Margrethe II. und Prinz Christian Foto: Per Morten Abrahamsen/Free

Margrethe II. wird 80 Jahre alt. Das Königshaus hat deshalb eine Porträtserie mit ihr, Kronprinz Frederik und Prinz Christian veröffentlicht.

Königin Margrethe II. lächelt breit in die Kamera und hat die Hände auf die Schultern ihres Sohnes, Kronprinz Frederik, und ihres Enkels, Prinz Christian, gelegt – die eines Tages ihre Nachfolger werden sollen.

Das Foto der drei Generationen ist Teil einer Porträtserie, die anlässlich des 80. Geburtstags der Königin am Donnerstag, 16. April, veröffentlicht wird. Auf diesem Foto stehen die drei im Rittersaal im Palais Christian IX. auf Amalienborg. Hier versammelt sich die königliche Familie immer dann, wenn es daran geht, auf den Balkon zu treten und die Glückwünsche der Bevölkerung auf dem Schlossplatz entgegenzunehmen.

Kronprinz Frederik, Königin Margrethe II. und Prinz Christian
Königin Margrethe II., Prinz Christian und Kronprinz Frederik am Eingang zum Roten Salon. Foto: Per Morten Abrahamsen/Free

Keine öffentliche Feier

Dieses Jahr wird es, trotz des runden Geburtstages der Königin, keine Großveranstaltungen geben. Schuld ist der Coronavirus.

In einer Rede an die Bevölkerung Mitte März hat die Königin gesagt, dass es nicht in Ordnung sei, Feste und runde Geburtstage zu feiern. „Das ist gedankenlos. Und es ist zuallererst rücksichtslos“, sagte sie in ihrer Ansprache. Insgesamt hat das Königshaus am Dienstag drei Fotos veröffentlicht, auf denen die Königin mit Kronprinz Frederik und Prinz Christian zu sehen ist. Bis zum Geburtstag der Königin sollen weitere Bilder veröffentlicht werden.

Königin Margrethe II, Prinz Christian und Kronprinz Frederik
Kronprinz Frederik, Königin Margrethe II. und Prinz Christian im Roten Salon im Palais Christian IX. auf Schloss Amalienborg in Kopenhagen. Links hinter Kronprinz Frederik steht eine Büste von Margrethes Vater, Frederik IX. Foto: Per Morten Abrahamsen/Free

Digitale Glückwünsche

Die Königin hat bereits früher darum gebeten, ihr keine Blumen zum Geburtstag zu schicken, sondern diese stattdessen an Ältere zu senden, die es in Corona-Zeiten schwer haben.

Auch wird es nicht möglich sein, der Königin wie gewöhnlich an ihrem Geburtstag zuzujubeln. Doch über die Internetseite des Königshauses können Glückwünsche digital überbracht werden.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Urlaub oder Überleben“