Château de Cayx

Ausverkauft: Royaler Wein sehr begehrt

jt
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Prinz Henrik war ein leidenschaftlicher Weinliebhaber. Foto: Scanpix

Die Nachfrage nach Prinz Henriks Wein Château de Cayx ist nach dem Tod des Prinzen deutlich gestiegen. Das berichten mehrere Weinhändler.

Der Tod von Prinz Henrik hat bei Weinhändlern, die seinen Wein verkaufen, für viel Arbeit gesorgt. Viele dänische Bürger wollen eine Flasche des royalen Weins ergattern, berichtet die seeländische Lokalzeitung sn.dk.

„In unserem Geschäft und im Webshop sind die begehrten Weinflaschen alle ausverkauft. Wir arbeiten nun sehr daran, mehr von dem royalen Wein für unser Geschäft zu bekommen“, sagt der Marketingleiter bei H.J. Hansen Vin, Lars Benmouyal zu sn.dk.

Er berichtet, dass die Nachfrage am Mittwoch, nach der traurigen Nachricht vom Tod des Prinzen, anfing zu steigen. „Ich glaube, dass noch viele den Wein des Prinzen probieren wollen. Und ihm vielleicht auf diese besondere Weise eine letzte Ehre erteilen wollen“, so Benmouyal.

Prinz Henrik hat 40 Jahre lang Château de Cayx-Wein produziert und verkauft, bis er 2015 die Produktion an den französischen Weinproduzenten Vinovalie verpachtete.

Mehr lesen