Covid-19

Impfstoff-Zulassung für Kinder steht kurz bevor

Impfstoff-Zulassung für Kinder steht kurz bevor

Impfstoff-Zulassung für Kinder steht kurz bevor

dodo/Ritzau
Kopenhagen/Brüssel
Zuletzt aktualisiert um:
Bald könnten auch Kinder und Jugendliche mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer geimpft werden. Foto: Edgar Su/Reuters

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Experten empfehlen den Biontech-Impfstoff auch für Kinder und Jugendliche von 12 bis 15 Jahren freizugeben. Die Europäische Arzneimittelagentur prüft bereits die Zulassung.

Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren in der EU können sich womöglich bald darauf vorbereiten, auch ein Impfangebot zu erhalten.

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) will in den kommenden Wochen entscheiden, ob der Impfstoff von Biontech/Pfizer für diese Altersgruppe zugelassen wird.

Und das sollte er, meinen mehrere Experten.

Dänischer Experte rechnet mit baldiger Zulassung

Christian Wejse, Spezialarzt für Infektionskrankheiten an der Universität Aarhus, erwartet, dass die Zulassung für Kinder und Jugendliche in der EU und damit auch in Dänemark bald kommen wird.

„Nach den von Pfizer vorgelegten Daten sind sowohl Effizienz als auch Sicherheit wirklich gut, und das sind die Daten, anhand derer die Entscheidung getroffen wird. Es besteht also kaum ein Zweifel daran, dass die Zulassung kommt“, so Wejse.

Von US-Experten wird der Impfstoff bei Kindern und Jugendlichen von 12 bis 15 Jahren als einhundert Prozent effektiv in Bezug darauf, eine Ansteckung zu verhindern, eingeschätzt.

Mehr lesen

Wort zum Sonntag

Anke Krauskopf
Anke Krauskopf
„Das Wort zum Sonntag, 1. August 2021“