Kriminalität

Verhaftungen nach Mord auf Amager

Helge Möller
Helge Möller Journalist
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Nach einem Mord am Mittwochmorgen verhaftete die Polizei von Kopenhagen drei Verdächtige. Foto: Mathias Øgendal/Ritzau Scanpix

Auf Amager ist ein Mann am Mittwochmorgen ermordet aufgefunden worden. Die Polizei hat drei Männer verhaftet.

Nachdem ein Mann am Mittwochmorgen auf Amager tot aufgefunden wurde, hat die Polizei kurze Zeit später drei Personen verhaftet, berichtet Danmarks Radio. Dies teilte die Polizei vom Kopenhagen mit. Das Opfer lag im Wasser zwischen Amager und Christianshavn. Die drei Verdächtigen hatte die Polizei in dem Gebiet gestellt, inwieweit sie in den Mord involviert sind, stehe noch nicht fest, so die Polizei, die vermutet, dass das Opfer in der Nacht zu Mittwoch erschlagen wurde. Das Motiv ist noch unklar. Der vermutliche Tatort liegt unweit der Pusher Street in Christiania, doch nach Angaben der Polizei besteht kein Zusammenhang mit dem organisierten Haschischhandel. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Mehr lesen