Kriminalität

Sechs Segelflugzeuge in Nordjütland gestohlen

Sechs Segelflugzeuge in Nordjütland gestohlen

Sechs Segelflugzeuge in Nordjütland gestohlen

Dominik Dose
Dominik Dose Online-Redaktion
Aars
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa

Die Flugzeuge haben einen Wert zwischen 250.000 und 800.000 Kronen. Da der Segelflieger-Markt in Dänemark sehr begrenzt ist, geht die Polizei davon aus, dass sie ins Ausland gebracht wurden.

Sechs Segelflugzeuge sind aus einem Hangar des Flugplatzes in Aars, Nordjütland, gestohlen worden. Der Diebstahl ereignete sich laut Aalborg Svæveflyveklub zwischen Montagabend und Donnerstag, berichtet die Zeitung Jyllands-Posten.

Nach Angaben der nordjütländischen Polizei waren die Flugzeuge in Containern untergebracht. Diese wurden aufgebrochen und die Flieger mit einem unbekannten Transportmittel weggebracht. Die Segelflugzeuge sind zwischen 250.000 und 800.000 Kronen wert.Die Polizei vermutet, dass sie ins Ausland gebracht wurden, da der Markt für Segelflugzeuge in Dänemark sehr begrenzt sei.

„Es gibt zwar einige Klubs hier im Land, doch es wird sich schnell herumsprechen, dass bei einem Flugzeuge gestohlen wurden, sodass es ein großes Risiko ist, sie in Dänemark zu verkaufen“, so Polizeikommissar Preben Møller.

Mehr lesen