Blaulicht

Polizei findet Gegenstand nach Brückenwurf

dodo
Rothenkrug/Rødekro
Zuletzt aktualisiert um:
Seltener Anblick: Die E45 bei Schauby während der Vollsperrung. Foto: Karin Friedrichsen

Am Montagabend ist ein Auto auf der nordschleswigschen Autobahn bei Rothenkrug von einem Gegenstand getroffen worden, der von einer Brücke gefallen ist, beziehungsweise geworfen wurde. Nun meldet die Polizei einen Ermittlungserfolg.

Die Polizei von Südjütland und Nordschleswig hat den Gegenstand gefunden, der am Montagabend von einer Brücke geworfen worden sein und ein Auto auf der E45 getroffen haben soll.

Es handelt sich dabei nach Aussage der Polizei um ein abgebrochenes Stück Stein, möglicherweise von einer Betonplatte. Dieses wird nun von genauer Untersucht.

Ein Auto war auf der Motorhaube von einem Gegenstand getroffen worden, der von einer Brücke am Hovslundvej nördlich von Rothenkrug fiel – beziehungsweise geworfen wurde.

Die Polizei sperrte die Autobahn daraufhin zwischen den Abfahrten 69 und 70 in beide Richtungen und suchte mit einer Hundestaffel nach dem Gegenstand.

Bei dem Vorfall kam laut Polizei niemand zu Schaden.

Es werden nun Zeugen gesucht, die sich am Montagabend in dem Bereich aufgehalten und möglicherweise etwas gesehen haben. Hinweise werden unter 114 entgegengenommen.

Mehr lesen