Rathaus

Schon wieder Bombendrohung in Flensburg

Schon wieder Bombendrohung in Flensburg

Schon wieder Bombendrohung in Flensburg

Flensburg
Zuletzt aktualisiert um:
Montagmorgen: Bombendrohung gegen das Flensburger Rathaus. Foto: Michael Staudt, SHZ

Die Mitarbeiter mussten am Montagmorgen das Rathaus verlassen. Die Stadtverwaltung wird voraussichtlich wieder ab 13 Uhr erreichbar sein.

Das Flensburger Rathaus ist derzeit nicht erreichbar: Gegen die Stadtverwaltung liegt seit Montagmorgen eine Bombendrohung vor. Genauere Hintergründe sind derzeit noch nicht bekannt. Die Mitarbeiter wurden gebeten, das Rathaus zu verlassen. „Wir haben eine Fürsorgepflicht“, so Stadtsprecher Clemens Teschendorf.

Voraussichtlich um 13 Uhr soll das Rathaus am Montag wieder geöffnet werden. Im vergangenen Jahr hatte eine Reihe von Bombendrohungen in Flensburg für Unruhe gesorgt. Unter anderem wurden sie damals gegen die „Flensburg Galerie“ sowie das Land- und Amtsgericht ausgesprochen.
Mehr lesen