Bankwesen

Nach Halbjahresbilanz: Kreditbank justiert Jahresergebnis nach oben

Kreditbank justiert Jahresergebnis nach oben

Kreditbank justiert Jahresergebnis nach oben

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Kreditbanken
Kreditbanken in Apenrade (Archivbild) Foto: Paul Sehstedt

Die Kreditbank hat am Mittwoch das Geschäftsergebnis für das erste Halbjahr 2019 vorgelegt – und wird nun die Jahresprognose nach oben korrigieren. Der Bankdirektor nennt drei Gründe dafür.

Der Überschuss der Kreditbank für das erste Halbjahr 2019 liegt höher, als zuvor erwartet. Deshalb wird das Jahresergebnis, das bisher auf 52 bis 72 Millionen Kronen geschätzt wurde, auf 70 bis 80 Millionen Kronen vor Steuer erhöht. Das geht aus dem am Mittwoch vorgestellten Geschäftsbericht der Bank mit Hauptsitz in Apenrade hervor.

Bankdirektor Lars Frank Jensen ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Den Erfolg begründet er mit vielen neuen Kunden, durch die höhere Zins- und Gebühreneinnahmen möglich sind, Kunden, die ihre Schulden bezahlen und weiteren außerordentlichen Einnahmen durch den Verkauf von Aktien. So sind die Zinseinnahmen um 10 Prozent gestiegen, und der Verkauf der Aktien brachte weitere 7 Millionen Kronen.

„Der Kreditbank geht es gut. Besser, als wir es erwartet hatten“, erklärt Jensen in einer Mitteilung.

Mehr lesen