Erfolg in der Arena

Erste große Handballmeisterschaft des Apenrader CJU

Erste große Handballmeisterschaft des Apenrader CJU

Erste große Handballmeisterschaft des Apenrader CJU

Gesche Picolin
Gesche Picolin Journalistin
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Dank wöchentlichen Trainings waren diese 70 Mitarbeiter des CJU fit für die Meisterschaft. Foto: HLT auto Service

Das Zentrum für Arbeit und Ausbildung in Apenrade hat etwas gewagt. Die Mitarbeiter kamen dabei ordentlich ins Schwitzen.

In der Apenrader Arena ist vergangenen Donnerstag ein Handballwettkampf ausgetragen worden: die Meisterschaft für die Mitarbeiter des Zentrums für Arbeit und Ausbildung CJU (Center for Job og Uddannelse). „Wir waren etwa 70 Spieler“, weiß Erik Juhl Skov, Jobvermittler beim CJU.

Mit seinem Kollegen, dem Erzieher Dennis Matthiesen, trainiert er jeden Donnerstag die Mitarbeiter: Erwachsene mit physischer oder psychischer Behinderung oder anderweitigem psychischen Leiden.

Die Meisterschaft war nicht international, dafür aber intensiv, denn es wurde so gut wie ununterbrochen gelaufen, geschwitzt, gesprungen und aufs Ziel geschossen, erzählt Matthiesen in einer Pressemitteilung. Gemeinsam mit Juhl Skov sei er sehr froh, einen solchen Wettkampf erproben zu können. Insgesamt wetteiferten sie in 25 Spielen. Anschließend wurden Pokale und Medaillen verteilt, gespendet vom HLT Autoservice. „Wir möchten das gerne einmal jährlich im Januar durchführen“, so Juhl Skov.


Mehr lesen