Kultur und Freizeit

Mit dem Sozialdienst Tingleff zum Schloss in Egeskov

Mit dem Sozialdienst Tingleff zum Schloss in Egeskov

Mit dem Sozialdienst Tingleff zum Schloss in Egeskov

Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Das Egeskover Schloss auf Fünen ist heute eine historische Multistätte mit vielen Erlebnismöglichkeiten. Foto: Egeskov Slot

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Garten mit Labyrinth und viele verschiedene historische Ausstellungen: Der Ausflug des Sozialdienstes Tingleff am 22. August nach Fünen zum Egeskover Schloss verspricht, abwechslungsreich zu werden.

Bei diesem Ganztagsausflug sollte nun wirklich keine Langeweile aufkommen: Der Sozialdienst Tingleff lädt für Sonntag, 22. August, zu einer Fahrt zum Egeskover Schloss auf Fünen ein.

Das prachtvolle Anwesen ist heute eine Multistätte.

Zum Schloss gehört ein weitläufiges Gelände. Foto: Egeskov Slot

Besucher können sich nicht nur das Schloss und den Schlossgarten mit Labyrinth ansehen und sich die Geschichte der imposanten Immobilie zu Gemüte führen.

Viel zu sehen und zu erleben

Auf dem riesigen Areal gibt es auch zahlreiche Ausstellungen.

Von Oldtimer-, Falck-, Camping- und Modemuseum bis hin zu einer alten Schmiede und einem Kaufmannsladen vergangener Tage ist jede Menge zu erleben.

Der Ausflug am 22. August erfolgt mit dem Bus, der sich um 8.30 Uhr von der Sporthalle in Tingleff in Bewegung setzen wird. Mit der Rückkehr wird gegen 18 Uhr gerechnet.

Im und am Schloss Egeskov gibt es zahlreiche Ausstellungen. Foto: Egeskov Slot

Der Bus ist mit einer Toilette ausgestattet, es werden aber auch Pausen gemacht, damit man sich die Beine vertreten kann, so der Hinweis von Tingleffs Sozialdienstvorsitzenden Dorte Schultz.

All-inclusive

Im Café Rigborg bei Egeskov ist Mittagessen vorgesehen.

Die Teilnahme einschließlich Busfahrt, Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie Eintritt für das Schloss und die Ausstellungen kostet 450 Kronen pro Person.

Anmeldung nimmt Rita Kremsler unter der Telefonnummer 30 53 82 68 entgegen. Anmeldeschluss ist der 11. August.

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass ein Corona-Pass oder ein negativer Corona-Test für die Teilnahme notwendig ist.

Mehr lesen