Blaulicht

Nach mehrfachen Gesetzesverstößen Auto konfisziert

Nach mehrfachen Gesetzesverstößen Auto konfisziert

Nach mehrfachen Gesetzesverstößen Auto konfisziert

Rothenkrug/Rødekro
Zuletzt aktualisiert um:
Die Polizisten konnten den Führerschein nicht kassieren. Foto: Jan Sternkopf

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Bei einer Routinekontrolle wurde der Verkehrssünder entdeckt.

Bei einer Routinekontrolle am Donnerstagabend um 18.40 Uhr ist der Polizei ein Wiederholungstäter ins Netz gegangen.

Die Beamten stoppten ein Auto am Anfang des Nørre Hostrupvej in Rothenkrug. Die Straße reicht von Rothenkrug über Norderhostrup (Nørre Hostrup) und noch einige hundert Meter aus Horsbük (Horsbyg) hinaus.

Bei der Überprüfung der Personalien des Mannes stellten die Polizisten jedoch fest, dass ihm der Führerschein wegen eines anderen Vergehens abgenommen worden ist. Und es war nicht das erste Mal, dass der 42-Jährige ohne seine Fahrerlaubnis erwischt wurde.

Wegen dieses Umstandes blieb den Ordnungshütern keine andere Wahl: Sie konfiszierten das Auto des Apenraders, sodass er nicht nochmals ohne Führerschein in seinem Fahrzeug fahren kann.

Mehr lesen