Veranstaltungstipps

Das sind die Aktionen in den Herbstferien

Das sind die Aktionen in den Herbstferien

Das sind die Aktionen in den Herbstferien

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Im NygadeHuset können Dinge aus der Wikingerzeit gebastelt werden. Foto: Jan Peters

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Die Wetteraussichten für die Herbstferien sehen vor allem eins voraus: Regen. Für diejenigen Familien, die zu Hause geblieben sind, gibt es jedoch viele Angebote, die zum Teil sogar kostenlos sind.

Wie ist es, ein ferngesteuertes Auto mit bis zu 70 km/h über eine Rennbahn zu lenken? Das können Kinder – und Eltern – beim Tingleffer Automodellklub ausprobieren. Am Dienstag zwischen 17 und 19 Uhr und nochmals am Sonnabend von 12 bis 14 Uhr öffnen die Modellliebhaber ihre Bahn am Mads Clausensvej für neugierige Besucher. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Das ist nur eines der vielen vollkommen unterschiedlichen Ferienangebote, die es in der Kommune in der Woche vom 18. bis 24. Oktober gibt.

Gespensterzug und Halloween-Party

Darüber hinaus wandelt die „wiederauferstandende“ Jumfru Fanny in der Apenrader Innenstadt und treibt den Besuchern mit ihrem unheimlichen Aussehen eine Gänsehaut auf den Körper. Auf dem Nordermarkt (Nørretorv) können sich die Kinder gegen ein geringes Entgelt das Gesicht bemalen lassen, die Kinder können sich im Backen ausprobieren, in der Schwimmhalle gibt es eine Halloween-Party, die Wikinger besuchen die Bibliothek, der Gespensterzug fährt durch die Apenrader Innenstadt, und auf dem Storetorv kann gebowlt werden.

Außerdem laden einige Sporthallen zum Tag der offenen Tür ein, wo verschiedene Sportarten ausprobiert werden können.

Auf der Internetseite der Kommune sind alle Angebote übersichtlich einsehbar.

Mehr lesen