Handball

Neue Spielmacherin für SønderjyskE

Neue Spielmacherin für SønderjyskE

Neue Spielmacherin für SønderjyskE

hdj
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Sarah Dalsgaard Paulsen wird zur kommendn Saison Teil dieses Mannschaftskreises. Foto: Karin Riggelsen

Die Handballerinnen rüsten weiter auf für die kommende Saison: Sarah Dalsgaard Paulsen kommt nach vier Jahren im Ausland.

Die 23-jährige Spielmacherin Sarah Dalsgaard Paulsen hat einen Vertrag über zwei Jahre bei den Handballerinnen von SønderjyskE unterschrieben, schreibt der Klub in einer Pressemitteilung.

Die Spielmacherin hat ihre Handballkarriere bei Viborg begonnen und hat im Alter von 19 Jahren bereits das Auslandsabenteuer gesucht. Für JDA Dijon in Frankreich und für den norwegischen Klub Molde konnte sie bereits internationale Erfahrungen sammeln.

„Wir haben eine Spielerin gefunden, die uns auf vielen Ebenen verbessern wird. Durch ihre Zeit in Frankreich und Norwegen bringt sie eine hohe Professionalität mit; sie wird großen Trainingseifer, Willen und Verantwortung mitbringen“, sagt Trainer und Sportchef Peter Nielsen über seinen Neuzugang.

Sie soll zusammen mit Sofie Schelde-Rasmussen und Rebecca Sønderskov in der kommenden Saison ein Spielmachertrio bilden. Sønderskov wird den Saisonbeginn aufgrund eines Kreuzbandrisses allerdings verpassen.

„Nach fast vier Jahren im Ausland freue ich mich darauf, nach Dänemark zurückzukehren und dafür zu kämpfen, dass SønderjyskE in Zukunft in der Liga spielen wird – da gehört der Verein hin“, heißt es von Sarah Dalsgaard Paulsen.

Sarah Dalsgaard Paulsen

Position: Playmaker

Geboren: 27. August 1997 (23 Jahre)

Frühere Verein: Viborg HK, JDA Dijon Handball, Molde HK

Mehr lesen