Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Freitag, 24. März 2017

Geräte im Wert von 180.000 Kronen aus Todsbüller Werkstatt gestohlen

Am Todsbøl Nørremark in Todsbüll ist in der Nacht zu Freitag gegen 3.40 Uhr in eine Werkstatt eingebrochen worden.

Am Todsbøl Nørremark in Todsbüll ist in der Nacht zu Freitag gegen 3.40 Uhr in eine Werkstatt eingebrochen worden. Der oder die Täter machten allerhand Beute. Laut Polizei sind ein Schweißgerät und andere zum Teil hochwertige Geräte im Gesamtwert von 180.000 Kronen verschwunden.
Die Einbrecher werden aller Wahrscheinlichkeit nach mit einem Liefer- oder Kastenwagen unterwegs gewesen sein, um die Beute wegschaffen zu können. Wer in der Nacht in Todsbüll und Umgebung ein verdächtiges Fahrzeug gesehen hat, oder anderweitig sachdienliche Hinweise zum Einbruch geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

 

kjt.

Aktuell auf unserer Startseite

Sport

KardelsTagebuch1
24. März 2017 17:30 - Nachmittag
Weitere Radionachrichten...
Leitartikel vom:      22-03-17
Deutsch-dänischer Handschlag
...
Alle Leitartikel
Leitartikel vom:      20-03-17
Albtraum Gerhard
...
Alle Leitartikel
Leitartikel vom:      17-03-17
Betrübliche Fakten
...
Alle Leitartikel

 

Der Nordschleswiger – Skibbroen 4, 6200 Aabenraa – Tel.: +45 74 62 38 80 – redaktion@nordschleswiger.dk

 

E-Zeitung / Archiv
PEBech 160x600
Kreditbanken
Undersisningsmateriale til tysk undervisningen. Klik ind og læs mere.