Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Dienstag, 28. März 2017

Henning Enoksen in die Hall of Fame

Henning Enoksen ist im Rahmen der dänischen Fußball-Gala in Horsens in die Ruhmeshalle des dänischen Fußballs aufgenommen worden.

Der ehemalige Nationalspieler, der in 54 Länderspielen zwischen 1958 und 1966 insgesamt 29 Tore erzielte, verstarb im September 2016 im Alter von 80 Jahren. Nach seiner Nationalmannschaftskarriere war er nach Tondern gezogen, wo er als Dozent am Tønder Statsseminarium arbeitete und nebenbei Tønder SF als Spielertrainer den Aufstieg in die Jütlandserie bescherte. In den 90er Jahren wohnte er in Hadersleben, wo er regelmäßiger Zuschauer beim HFK in der 2. Division war.

Henning Enoksen holte 1960 mit der dänischen Auswahl die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Rom. Mit Jørgen Leschly Sørensen und Karl Aage Hansen sind zwei Bronzemedaillen-Gewinner der Olympischen Spiele 1948 in London ebenfalls in die Hall of Fame aufgenommen worden, aber erstmals auch zwei Fußballerinnen.

Susanne Augustesen und Lone Smidt Nielsen zählten zu ihren aktiven Zeiten zu den besten Fußballerinnen der Welt. Augustesen erzielte als 15-Jährige ein Hattrick im Endspiel, als Dänemark 1971 die inoffizielle Weltmeisterschaft in Mexiko gewann, und kickte danach jahrelang in Italien. Auch Smidt-Nielsen spielte in den achtziger Jahren in Italien.

 

Jens Kragh Iversen

Aktuell auf unserer Startseite

Sport

KardelsTagebuch1
28. März 2017 17:30 - Nachmittag
Weitere Radionachrichten...
Leitartikel vom:      27-03-17
An oberster Stelle
...
Alle Leitartikel
Leitartikel vom:      24-03-17
Venstre hat einen Klotz am Bein
...
Alle Leitartikel
Leitartikel vom:      22-03-17
Deutsch-dänischer Handschlag
...
Alle Leitartikel

 

Der Nordschleswiger – Skibbroen 4, 6200 Aabenraa – Tel.: +45 74 62 38 80 – redaktion@nordschleswiger.dk

 

E-Zeitung / Archiv
PEBech 160x600
Kreditbanken
Undersisningsmateriale til tysk undervisningen. Klik ind og læs mere.