Wikingerlied

Rasmussen vertritt Dänemark beim Eurovision Songcontest

dodo/Ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Rasmussen fährt für Dänemark zum Eurovision-Songcontest-Finale Foto: Scanpix

Der Sänger setzte sich mit seinem Wikingerlied beim Vorentscheid gegen die Konkurrenz durch. Das Finale findet am 12. Mai in Lissabon statt.

Sänger Rasmussen wird Dänemark mit seinem Song „Higher Ground“ beim Eurovision Songcontest vertreten. Das steht seit Sonnabendabend fest, wo er sich im Vorentscheid gegen die Konkurrenz durchsetzte.

Rasmussen, dessen bürgerlicher Name Jonas Flodgar Rasmussen lautet, war bereits zuvor von den Buchmachern als Favorit gehandelt worden. Es sei unrealistisch und er könne es nicht wirklich glauben, dass er tatsächlich den Vorentscheid gewonnen habe, sagte der Sänger direkt nach seinem Sieg.

Das Lied wurde von den schwedischen Liedtextern Niclas Arn und Karl Eurén geschrieben und ist inspiriert von der Geschichte des Wikingers Magnus Erlendsson.

Das Finale des Eurovision Songcontests findet in diesem Jahr am 12. Mai in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon statt.

Mehr lesen