Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Freitag, 24. März 2017
grenz-land-LOGO-V3

In der Reportagen-Serie „Grenzlandexpedition“ beschreiben Sara Wasmund und Uwe Iwersen in den kommenden fünf Wochen in unserer Sonnabend-Ausgabe das Kaleidoskop des Grenzlandes. Neben den Geschichten der Menschen stoßen sie immer wieder auf die Geschichte einer sich verschiebenden Grenze. Die Herzogtümer von einst, die Schlacht von Düppel 1864, die Volksabstimmung 1920 und die Besetzung Dänemarks durch die Nazis sind längst Vergangenheit – doch haben sie den Herzschlag des Grenzlandes ebenso geprägt, wie es jeder einzelne Bewohner der Region getan hat.

Möglich geworden ist das grenzüberschreitende Projekt durch Mittel aus dem Initiativpreis, den der BHJ-Fonds der Medienzusammenarbeit zwischen dem SHZ, Flensborg Avis, JydskeVestkysten und dem Nordschleswiger verliehen hat. Zwischen den gemeinsam verfassten Reportagen, die jeweils in allen Ausgaben erscheinen, veröffentlichen die Zeitungen über die fünf Wochen ausgewählte Fotos von Timo Battefeld.

Sport

KardelsTagebuch1
24. März 2017 17:30 - Nachmittag
Weitere Radionachrichten...
Leitartikel vom:      22-03-17
Deutsch-dänischer Handschlag
...
Alle Leitartikel
Leitartikel vom:      20-03-17
Albtraum Gerhard
...
Alle Leitartikel
Leitartikel vom:      17-03-17
Betrübliche Fakten
...
Alle Leitartikel

 

Der Nordschleswiger – Skibbroen 4, 6200 Aabenraa – Tel.: +45 74 62 38 80 – redaktion@nordschleswiger.dk

 

E-Zeitung / Archiv
PEBech 160x600
Kreditbanken
Undersisningsmateriale til tysk undervisningen. Klik ind og læs mere.