Arbeit

Zusammenbruch bei Tarifverhandlungen

ritzau/hee
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Scanpix

Am Montagabend brachen Tarifverhandlungen zwischen dem Verband der Kommunen und den Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes zusammen.

Die Tarifverhandlungen zwischen den Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes und dem Verband der Kommunen sind am Montagabend zusammengebrochen. Streitpunkt sind Lohnerhöhungen für Pflegekräfte, Lehrer und Erzieher. Das berichtet die Onlinezeitung Avisen.dk.

Am Freitag waren Verhandlungen zwischen Staat und Gewerkschaften geplatzt.

Mehr lesen