Das Wetter

Lokalredaktion Apenrade
Lokalredaktion Tingleff
Lokalredaktion Tondern
Lokalredaktion Hadersleben
Lokalredaktion Sonderburg
Sportartikel
Leitartikel
Radio
ePaper Login
Suchen Sie hier in unserem Online-Archiv
Sie können jederzeit den Hauptinhalt auf Ihrem Drucker ausdrucken.
Sie können jederzeit den Hauptinhalt als E-Mail an einen Freund verschicken, wenn Sie meinen, dass dieser für Ihn interessant sein könnte.

Kopenhagen - 13. Oktober 2010 - von /ritzau/ Inga Schneider
Morten Olsen ist Europas Fußball-Großvater
Dänischer Nationalcoach zählt zu den erfahrensten Trainern im europäischen Fußballzirkus

Nationaltrainer Morten Olsen ist bereits seit zehn Jahren im Amt und hat noch bis 2012 Vertrag mit Dansk Boldspil-Union.
Foto: Per Kjærbye/fodboldlandsholdet.dk
Morten Olsen kann zu Recht als Europas Fußball-Großvater bezeichnet werden. Nach zehn Jahren als Trainer der dänischen Nationalmannschaft ist er der – nahezu – einzige Nationaltrainer in Europa, der so lange eine Nationalmannschaft am Stück trainiert hat. Lediglich Andorra und San Marino haben ebenfalls einen Nationalcoach, der ähnlich lange auf der Trainerbank sitzt. Das EM-Qualifikationsspiel gestern Abend im Kopenhagener Parken gegen Zypern war für Morten Olsen das 114. als Nationaltrainer, der immer wieder dafür kritisiert wird, den Spielstil der Nationalmannschaft in den vergangenen zehn Jahren nur wenig verändert zu haben.
»Einige sagen, dass sich nichts verändert hat, aber dies ist eine Lüge. Es gibt einiges, das sich in den vergangenen zehn Jahren verändert hat. Wir haben neue Gedankengänge in der Mannschaft bekommen und die Art und Weise, wie wir Fußball spielen, geändert. Das haben wir gemacht, weil sich auch der Fußball verändert und weiterentwickelt, aber auch aus dem Grund, weil wir immer wieder unterschiedliche Spielertypen in der Mannschaften haben«, sagt der 61-Jährige.
Als Morten Olsen im Jahr 2000 den Posten des Nationaltrainers übernahm, führte er das 4-3-3-System ein. In den folgenden Jahren wurde dieses System auch in ganz Europa mehr und mehr adaptiert – nicht nur von Nationalmannschaften, sondern auch von vielen Vereinen.
»Bei der WM 2002 gab es noch nicht sehr viele andere Mannschaften, die mit diesem System spielten. Aber bei den nachfolgenden Schlussrunden 2006, 2008 und eben auch jetzt in Südafrika war das 4-3-3-System die dominierende Zahlenkombination auf dem Platz. Bevor ich als Nationaltrainer anfing, gab es kaum einen Verein, der in diesem Verbund spielte. Heutzutage hingegen sind es viele Clubs. Wir haben wohl alle irgendwie unseren Einfluss«, sagt der dänische Nationaltrainer.
Morten Olsen hat sich in Europa vor allem als guter Taktiker einen Namen gemacht. Er sei jemand, so heißt es, der auch die noch so geringsten Details der dänischen Gegner kennt und studiert hat. Seit er vor zehn Jahren auf der Trainerbank Platz nahm, habe er sich sehr verändert, meint Nationalkeeper Thomas Sørensen.
»Er ist ausgeglichener und ruhiger geworden. Früher war er hitziger. Jetzt kommt dies nur noch alle Jubeljahre mal vor und dann ist es meist auch gerechtfertigt«, beschreibt Thomas Sørensen den 61-Jährigen und meint, dass Morten Olsen nach seinem Amtsantritt schon ein hartes Regiment geführt habe. Es sei nahezu so gewesen, als würde Morten Olsen eine Vereinsmannschaft trainieren. Immerhin hatte Morten Olsen zuvor als Coach für Brøndby IF, Köln und Ajax Amsterdam gearbeitet.
»Früher haben wir zweimal täglich trainiert. Nun hat er eingesehen, dass wir Spieler dies nicht können, denn wir haben schon mit den Vereinen ein enormes Pensum zu absolvieren. Jetzt ist es besser, dass wir nur einmal täglich, dafür aber mit viel Qualität trainieren«, so Sørensen und betont, dass die Spieler mittlerweile auch einmal einen halben freien Tag und die Erlaubnis haben, an sozialen Veranstaltungen teilzunehmen.
»Es gibt in der Mannschaft immer noch Disziplin, aber wir haben doch ein wenig mehr Freiheiten bekommen, um auszuspannen. Dies passt ein wenig besser zur dänischen Mentalität als das Deutsche, das er zu Beginn seiner Trainerzeit an den Tag gelegt hat«, so Sørensen.
Weitere Artikel mit diesen Themenwörtern:
Sport
Weitere Artikel von /ritzau/ Inga Schneider

Ritzau Nachrichten

Valg i Algeriet: Præsidentens lejr gør krav på sejr

2014-04-18 02:29:46
Folk bag Abdelaziz Bouteflikas valgkampagne hævder, at han er klar til sin fjerde periode på præsidentposten.

Verdens berømtheder begræder succesforfatter

2014-04-18 01:52:03
Bill Clinton og Shakira er blandt dem, der mindes den colombianske forfatter Gabriel García Márquez.

Skoleleder: Over 100 piger er stadig kidnappet i Nigeria

2014-04-18 01:41:15
Skoleinspektør dementerer nu meldingen om, at de fleste bortførte skolepiger er blevet befriet.

To mænd fængslet efter hjemmerøveri i Nordjylland

2014-04-18 00:50:19
Offer og gerningsmænd kender hinanden. Mand i 40'erne blev røvet i sit hjem natten til torsdag.

Nobelforfatteren Gabriel Garzia Marquez er død

2014-04-17 23:58:37
Gabriel Garzia Marquez, som var en af Latinamerikas mest kendte forfattere, døde 87 år gammel.

70 procent af danskerne går ind for aktiv dødshjælp

2014-04-17 23:56:55
Den yderste dag skal kunne rykkes frem, hvis man er uhelbredeligt syg, mener stor del af befolkningen.

Forsoning blandt olielande: Qatar er tilbage i varmen

2014-04-17 23:40:04
Dyb strid om Det Muslimske Broderskab er bilagt i Golfstaternes Samarbejdsråd efter et møde torsdag.

Bill Clinton skal være morfar

2014-04-17 23:38:00
Chelsea Clinton, datter af Bill og Hillary Clinton, meddeler, at hun venter sit første barn.

Eftersøgning efter færgeforlis fortsætter: 25 lig fundet

2014-04-17 23:31:12
Antallet af omkomne efter sydkoreansk færgeforlis stiger. Men 250 er fortsat savnet, og de pårørende raser.

Obama udviser behersket optimisme for Ukraine-løsning

2014-04-17 22:52:24
USA og EU står klar med yderligere sanktioner mod Rusland, hvis Ukraine-plan kikser, siger Barack Obama.

Leon Andreasen driver gæk med Frankfurt

2014-04-17 22:40:24
Det blev en begivenhedsrig kamp for Leon Andreasen, da han torsdag var med til at vinde 3-2 over Frankfurt.

Kerry tog fejl om nazi-lignende krav til ukrainske jøder

2014-04-17 22:13:20
Den amerikanske udenrigsminister lod sig ryste over krav til jøder i ukrainsk by - men det var en provokation.

Lasse Vibe scorer hattrick for Göteborg

2014-04-17 22:12:21
Den tidligere Sønderjyske-profil Lasse Vibe scorede tre mål for IFK Göteborg, som vandt 5-0 over Åtvidabergs.

FC Vestsjælland-skurk: Jeg føler mig skyldig

2014-04-17 21:56:56
Den tidligere FC København-spiller Morten Bertolt begik en fejl, da FC Vestsjælland tabte med 0-1.

EU vil sortliste yderligere 15 russere

2014-04-17 21:55:52
Danmark er blandt få lande, der presser på for også at få russiske virksomheder på EU's sanktionsliste.

Matchvinder Cornelius: Jeg mangler ikke selvtillid

2014-04-17 21:45:32
Andreas Cornelius er træt af at høre om manglende selvtillid. Spillet er et større problem end selvtilliden.

Ny Barcelona-nedtur: Neymar er ude i fire uger

2014-04-17 21:42:59
Den brasilianske landsholdsspiller Neymar er fodskadet og ude i de næste fire uger for FC Barcelona.

Nasa opdager spændende planet: Tænder håb om liv

2014-04-17 21:29:16
Nyopdaget planet giver livshåb, da den kredser i interessant afstand til stjerne og har en god størrelse.

Rafael Nadal opnår endnu en milepæl på grus

2014-04-17 21:21:55
Den spanske grusspecialist vandt sin kamp nummer 300 på grus, da han torsdag slog italienske Andreas Seppi.

Berømt salsamusiker er dræbt i bilulykke

2014-04-17 21:09:27
Salsamusikeren Jose Luis "Cheo" Feliciano blev torsdag dræbt efter et sammenstød med en el-mast.


2014-04-18
2014-04-17
2014-04-16
2014-04-15
2014-04-14
2014-04-13
2014-04-12
2014-04-11
2014-04-10
2014-04-09
2014-04-08
2014-04-07
2014-04-06
2014-04-05